Tag Archives: Wandleuchten

DNA: Die Belebung der Decke

Für alle, die eigentlich keine Deckenleuchten mögen

Deckenleuchten sind für viele ja immer etwas problematisch. Gerade wenn man nicht überall die flache, weiße Leuchte haben will, die man in so vielen Möbelmarktprospekten sieht, oder irgend ein verschlungenes LED-Band, dessen Licht im Prospekt schon unschön aussieht.
Es gibt schöne Lösungen mit einem indirekten Licht, doch manchmal braucht man einfach ein gleichmäßiges, diffuses Licht im gesamten Raum.

DNA_wall-ceiling_double, next lighting, Design: Büro für Form
Foto: Constantin Wortmann

Mit der Wand- und Deckenleuchte aus der DNA-Familie des Kölner Herstellers next lighting kann man dieses Problem sehr schön lösen. Nachdem es die Pendelleuchten ja schon viele Jahre gab, hat Constantin Wortmann vom Büro für Form vor vier Jahren die Wand-Deckenleuchte entwickelt.
Wie ein Ast wächst die DNA_wall-ceiling_double aus der Decke oder der Wand heraus und kommt auch in der Variante mit fünf Globe-Leuchtmittel nicht über 30 bis 35 cm Höhe hinaus. Also für „normal“ hohe Räume geeignet.

In einem Badezimmer: DNA_wall-ceiling_double in Weiß, next lighting,
Design: Büro für Form, Foto: Annelie Scherschel

Bestückt mit opalen Globe-Leuchtmittel verbreitet die Leuchte ein gleichmäßiges Licht im Raum. Mit Ring-verspiegelten, klaren Leuchtmitteln erhält man zusätzlich wunderbare Lichtreflexe an Decke oder Wand.

DNA_wall-ceiling_double in Chrom, next lighting, Design: Büro für Form
Foto: Annelie Scherschel

Und wie bei der ganzen DNA-Familie erhält man durch die Auswahl der Leuchtenfarbe – es gibt sie in Chrom, Kupfer, schwarz oder weiß – einen vollständig anderen Charakter.

DNA_wall-ceiling_double in Kupfer , next lighting, Design: Büro für Form
Foto: Annelie Scherschel

Wem die Variante mit fünf Leuchtmitteln zu groß ist, kann auf die „Single“ mit drei Leuchtelementen ausweichen.

DNA_wall-ceiling_single, in Chrom, next lighting, Design: Büro für Form
Foto: Constantin Wortmann

Und noch minimalistischer ist die „DNA_easy“. Ein Ast mit einem Leuchtmittel sitzt schräg auf Decke oder Wand auf. Sehr schön ist diese Lösung auch zu mehreren an der Decke. Im Gegensatz zu vielen Leuchten anderer Hersteller in dieser Art, kommt auch mit der Easy etwas mehr Bewegung in die Reihung an der Decke.

DNA_wall-ceiling-easy, next lighting, Design: Büro für Form
Foto: Constantin Wortmann

Übrigens: Das schöne an dieser Leuchte ist auch, dass Sie selbst jederzeit das Leuchtmittel auswechseln können. Die Leuchte ist damit nachhaltiger als viele der oben angesprochenen Modelle. Und wenn Sie wirklich auch mal „buntes Licht“ in der DNA haben wollen – dann können Sie ja einfach die Leuchtmittel austauschen.

In einem Treppenhaus: DNA_wall-ceiling_double in Chrom, next lighting,
Design: Büro für Form, Foto: Annelie Scherschel

Noch bis August gebe ich auf alle DNA-Leuchten einen Rabatt von 10%. Kontaktieren Sie mich und ich zeige Ihnen, welches der Modelle für Sie das passende ist.

Indirekt & gefaltet zum Jahresbeginn

Das Jahr ist nun schon ein paar Tage alt und ich hoffe, Sie haben es gut begonnen. Haben Sie viele neue Vorsätze fürs neue Jahr?
Ich habe begonnen mir bestimmte Zeiten fest für die Kunst zu blocken. Mit dem neuen Atelier und mehr Platz sind so viele neue Ideen da, die Zeit zum Umsetzen verlangen.
Und ich habe einiges vor in meinem Geschäft und hier auf meiner Webseite. Lassen Sie sich überraschen.


Origami – hier nicht montiert, Vibia
Foto: Annelie Scherschel

Doch heute will ich zuerst einmal eine Leuchte vorstellen, die zum Januar passt; meiner Meinung nach. Ein sanft leuchtendes Licht an der Wand, hinter einem noch etwas geknickten Etwas, dass sich zu größerem entfalten kann, wie das Jahr.


Orgimai von Vibia, zweier Modul, Foto: Vibia

Die Wandleuchte Origami von Vibia ist eine modulare Leuchte. Grundform ist ein Quadrat von 30x30cm, das geknickt, gefaltet ist, wie eine kleine Origami-Arbeit. Das LED-Licht ist hinter dem gefalteten Schirm aus ABS in einem rundum geschlossenen Gehäuse versteckt.

Origami, Vibia, freie Wandgestaltung, Foto: Vibia

Dieses Quadrat, das sowohl gerade als auch schräg auf der Wand montiert werden kann, kann nun durch bis zu 30 weitere Quadrate ergänzt werden. Mit nur einem elektrischen Anschluss. So können ganz Wandskulpturen geformt werden. Es gibt Origami in mattem weiß, in braun und in grün.

Origami von Vibia, Varianten im Außenbereich, Foto: Vibia

Und das schöne an Origami: Die Leuchte ist mit IP 65 auch für Außen geeignet. Also grenzenlose Einsetzbarkeit, so grenzenlos wie die Ideen für dieses Jahr sein sollen.

Origami von Vibia, Foto: Vibia