Tag Archives: Spanien

Natürlich aus Holz

Leuchten von lzf aus widerstandsfähigem Furnier

Leuchten aus Span gab es schon immer. Seit der spanische Hersteller lzf allerdings ein Patent zur Veredelung von Furnieren entwickelt hat, sind diese Leuchten langlebig und flexibel in der Formgestaltung.

Lzf verwendet nur Hölzer aus nachhaltiger – FSC -zertifizierter Forstwirtschaft. Die patentierte Timberlite-Technologie verwandelt das zerbrechliche Furnier in ein flexibles Material, das geschnitten, gestanzt und gebogen werden kann, ohne dass es Schaden nimmt. Es bleibt auch über Jahre hinweg flexibel, trocknet nicht aus und fängt nicht an zu reißen. Und: Es kann problemlos gesäubert werden.

Ein weiterer Vorteil dieser Technologie: Das Material kann unterschiedlich eingefärbt werden. So können Sie zwischen elf „Holzfarben“ wählen.

Da das Material durchscheinend ist, wird durch das Licht die lebendige Struktur des Holzes noch mehr sichtbar. Durch das Leuchtmittel – viele der Leuchten von lzf sind noch mit normalen Fassungen ausgestattet, so dass man selbst das Leuchtmittel austauschen kann – kann ebenfalls die Farbe des Holzes beeinflusst werden. Je nach Einsatz von einem kühleren oder wärmeren Leuchtmittel.

Lzf, Link Pendelleuchte, Ivory White, Foto: lzf

Aus der Möglichkeit heraus, das Material problemlos biegen zu können, hat lzf Leuchtenschirme entwickelt wie Nut, Swirl und Link.

Mit den Jahren kamen dann Leuchten hinzu, die aus gestanzten Formen, Leuchtenschirme bilden und die durch die Schichtungen zu ganz neuen Reizen führt.

Und wer eine „Linienleuchte“ in einem wärmeren Outfit will, der sollte sich die I-Club einmal ansehen. Eine elegante Leuchte mit direktem und indirektem Licht – und für mich in der Farbe Orange am schönsten.

Ganz neu ist nun, dass lzf den Werkstoff Holz mit dem anderen natürlichen Werkstoff Glas vereint. Doch davon mehr demnächst.

Lzf, neue Leuchte ERIS, Glas mti Holz, Foto: lzf

Noch einmal ein Hauch von Sommer

Genießen Sie ihn mit einer wunderbaren Akku-Leuchte

Es ist jetzt einfach noch einmal an der Zeit, diese wunderbare Akku-Leuchte erneut hier vorzustellen.
Ihr Name ist Programm: Alabast. Eine aus Alabaster gefräste Leuchte mit auswechselbarer LED-Einheit, die es in drei Größen gibt. Wobei, ganz ehrlich, die kleine Variante muss nicht sein.

Carpyen, Alabast Akku Leuchte, drei Größen
Foto: Carpyen

Diese Leuchten geben ein fantastisches, weiches, warmes Licht; stehen überall gut und vor allem: Sie sind schnell wieder aufladbar. Man muss man sie lediglich auf die Ladeschale stellen.

Carpyen, Alabast Akkuleuchte in der Ausstellung Blumenhaus Wein
Foto: Annelie Scherschel

Alabast ist für alle, die an die Umwelt denken, eine Leuchte, die aus einem langlebigen Naturmaterial hergestellt wird: Alabaster ist eine mikrokristalline Varietät des Minerals Gips, also dem Marmor ähnlich, allerdings nicht so hart. Vorkommen von Alabaster finden sich u.a. in Spanien.
Zudem ist die LED-Einheit ist austauschbar.
Somit gehört Alabast nicht zu den Leuchte, die man nach einem Jahr wegwerfen muss, weil die LED-Einheit nicht mehr richtig funktioniert. Und: Sie ist aus einem Material, dass viele Jahre schön bleibt.
Damit sie ihren Glanz behält, sollte man sie lediglich nicht zu lange Wind und Wetter aussetzen. Im Gegensatz zu Mamor ist das Material Wetter anfällig. Aber ein kurzer Schauer oder eine Nacht im Regen verträgt diese Leuchte mit dem Schutzgrad IP66.

Carpyen, Alabast Akku-Leuchte in der Gartenausstellung Blumenhaus Wein
Foto: Annelie Scherschel

Und wenn der Sommer dann zu Ende ist, ist sie auch sehr gut im Haus einzusetzen. Sie wissen ja, es gibt immer ein Plätzchen, an dem es keine Steckdosen gibt, das aber mit einem kleinen Licht noch schöner werden würde.

Lichtbogen im Dunkel

Wollen Sie am liebsten auch Draußen, dass das Licht überm Tisch ist? Und man es nicht nur durch viele kleine Lichtquellen auf dem Tisch so richtig hell bekommt?
Auch dafür gibt es eine Lösung: Der Lichtbogen Halley von Vibia. Mit einer Spannweite von 252cm und einer Höhe von 200cm kann man ihn locker über einen Tisch stellen. Ein LED-Band von 21,6W bedindet sich in der Mittel und gibt gleichmäßiges Licht nach unten ab.

Halley von Vibia, Foto: Vibia


Der Bogen ist zusammensteckbar und wird in einer langen Tasche geliefert, so dass man ihn überall leicht mitnehmen kann. Also perfekt für sich ändernde Lieblingsplätze im Garten.
Und es gibt ihn auch in einer Variante, dass der Tisch an der Wand stehen kann und eine Seite des Bogens dann an der Wand befestigt wird.

Halley von Vibia Foto: Vibia

Ein kleines Manko hat diese fabelhafte Leuchte dann doch: ohne Strom kommt auch sie noch nicht aus, so dass man in der Wiese dann irgendwo einen Anschluss benötigt. Aber sonst perfekt!