Tag Archives: Porzellan

Neue Arbeiten von Lyn Riccardo

Zwischen Kunst und Alltag

Seit nun drei Jahren habe ich immer eine Auswahl von Arbeiten der Keramikerin Lyn Riccardo bei mir im Laden.
Viele haben schon die wunderbaren Becher aus Keramik oder Porzellan im täglichen Gebrauch. Ob als Kaffee- oder Teebecher oder aber auch für Saft und kühlen Wein: Diese Becher liegen einfach gut in der Hand. Und das gilt sowohl für kleine als auch für große Hände.

Lyn Riccardo, Keramik-Becher, Glasur mit 3 Farben
Foto: Annelie Scherschel

Neben diesen Bechern, die Lyn in allen Farben des Regenbogens macht – auch gerne auf Bestellung in der Wunschfarbe – zeige ich in den nächsten Wochen reine Kunst von ihr in meinem Schaufenster.

Lyn Riccardo, Keramik Becher mit unterschiedlichen Farbglasuren
Foto: Annelie Scherschel

Skulpturen, die nicht als Gebrauchsgegenstand zu nutzen sind und die bei genauerer Betrachtung sich als stilisierte Clowns zu erkennen geben. Mit ihren Halskrausen und ihren starken Farben bringen sie Heiterkeit in den Raum. Solch eine Skulptur auf einem Sidebord kann jeden Blumenstrauß ersetzen.

Lyn Riccardo, Clown, Skulptur aus Keramik, glasiert
Foto: Annelie Scherschel
Lyn Riccardo, Clown, Keramik
Foto: Annelie Scherschel

Weiterhin finden Sie bei mir eine Auswahl an Bechern. Nicht spülmaschinentauglich aber wunderschön sind auch die Porzellan-Becher und Schalen mit den Goldelementen.

Lyn Riccardo, Schalen aus Porzellan mit Gold
Foto: Annelie Scherschel

Und neu: die kleinen Zylinder, die sich hervorragend als Espresso-Tassen eignen oder auch als kleine Vasen. Für alle, die ihr altes Porzellan etwas in Schwung bringen möchten.

Lyn Riccardo Porzellan mit dem typischen „Zwiebelmuster“
Foto: Annelie Scherschel
Kleine Porzellan-Tasse von Lyn Riccardo, Porzellan-Teller von Helmut Frank
Foto: Annelie Scherschel

Der Reiz des Ungewohnten

Zartes Porzellan trifft starkes Licht

Sollte man nicht öfters einfach mal Ungewöhnliches mit einander kombinieren? Materialien, die scheinbar nicht zueinander passen? Crossover nennt man dies und es macht nicht nur in der Musik und der Mode den Reiz des Neuen aus.

Meine neue Schaufensterdeko steht unter diesem Aspekt.
Hauchdünnes, weißes Porzellan habe ich kombiniert mit der pinkfarbenen Leuchte DNA.

Das Porzellan ist von Helmut Frank. Der gebürtige Saarländer aus Weiten bei Mettlach hat lange Zeit bei Villeroy & Boch in der Produktentwicklung gearbeitet. Unter anderem entwickelte er 2003 die patentierte New-Wave-Tasse von Villeroy & Boch.

Helmut Frank, Schale aus Porzellan, glasiert, Durchmesser 40cm
Foto: Annelie Scherschel

Helmut Frank will den Werkstoff Porzellan austesten: Wie dünn kann Porzellan werden? Wie filigran bevor es bricht? Es sind traumhafte Gefäße und einige davon sind sicherlich nicht als alltags taugliche Schüsseln zu nutzen. Doch braucht man nicht auch was fürs Auge und die Seele?

Helmut Frank, Schale aus Porzellan
Foto: Annelie Scherschel

Alltags tauglich und etwas fürs Auge und die Seele, das sind die Leuchten der DNA-Familie. Die DNA, das Design ist vom Büro für Form und von next lighting werden die Leuchten vertrieben, gibt es unterschiedlichen Formen und Farben. Und in Pink ist sie sicherlich das stärkste Statement.
Viele denken an der scheinbar modularen Leuchte an die 70er Jahre. Doch gibt diese Form viel mehr.

DNA_chandelier , next lighting, Design: Büro für Form
Foto: Annelie Scherschel


Wie eine organische wachsende Struktur entwickelt sich die komplexe Form der Pendelleuchte aus einem überraschend einfachen Grundelement.  Kunststoffmodule mit jeweils drei Leuchtmitteln addieren sich zum Lichtobjekt in Wunschgröße, vom Singleformat bis zum raumgreifenden Kronleuchter.

DNA_0,1,2 copper, next lighting, Design: Büro für Form
Foto: Annelie Scherschel
DNA_chandelier XL, schwarz, next lighting, Design Büro für Form
Foto: Büro für Form

Die Leuchte kann mit unterschiedlichen LED-Globe-Leuchtmittel ausgestattet werden. Klar, Opal oder mit Streifenspiegel und verändert damit sowohl ihr Aussehen als auch ihre Lichtwirkung.

DNA_0,1,2 pink, next lighting, Design: Büro für Form
Foto: Annelie Scherschel

Für mich ist die DNA ein äußerst vielseitige Leuchte, die es ja nicht nur als Pendelleuchte gibt, sondern auch für die Wand und Decke und ein besonderes Highlight auf jedem Sidebord oder Coffeetable ist die Tischleuchte.

DNA_table copper, next lighting, Design: Büro für Form
Foto: Annelie Scherschel

Überlegen Sie, wo so eine Leuchte bei Ihnen hinpassen könnte? Ich bin sicher, es gibt noch einige Orte bei Ihnen, die mit Licht und schöner Leuchte aufgewertet werden können.
Während der Schaufensterdeko gibt es übrigens auf alle DNA-Leuchten 10% Nachlass.

DNA_double copper setzt auch jede Küchen-Bar ins perfekte Licht.
Foto: Annelie Scherschel

Frühjahrsputz bei Produkten und Gewohnheiten

Sale ab dem 1. März und neue Öffnungszeiten für Sie

Manchmal muss es dann einfach sein: Das Überprüfen von Gewohntem.
Im März steht die Light + Building ins Haus und ich weiß schon von einigen Herstellern, dass es schöne Neuheiten geben wird. Doch wo hin damit in der Ausstellung? Es ist wie im Kleiderschrank, manchmal muss man sich auch von Dingen trennen, die immer noch schön sind.

Verkaufsoffener Sonntag als Start zum Sale!

Am Sonntag, den 1. März habe ich von 13 bis 18 Uhr für Sie geöffnet und habe kräftig reduziert. Kommen Sie und schauen Sie, es wird sicherlich das ein oder andere für Sie dabei sein. Und falls es dann doch nicht passt, Sie aber eine Lichtlösung brauchen, ich berate Sie gerne, wir finden sicher etwas für Sie.

Neue Öffnungszeiten – Montag und Dienstag geschlossen

In den letzten beiden Jahren hat sich immer mehr herauskristallisiert, dass der Montag nicht ausreicht, um auf Ihre Wünsche einzugehen und zu Kundengesprächen und zur Lichtplanung zu Ihnen nach Hause zu kommen. Daher werde ich zukünftig auch den Dienstag geschlossen haben.

Von Mittwoch bis Freitag durchgehend für Sie da!

Dafür bin ich aber dann von Mittwoch bis Freitag durchgehend von 10 bis 18 Uhr für Sie da. Samstag wie gewohnt von 10 bis 15 Uhr.
Sie können also zukünftig auch in Ihrer Mittagspause einen Abstecher zu mir machen und sich umsehen nach Leuchten und anderen schönen Dingen oder auch nur einen Kaffee in meinem Café trinken.

Übrigens der Sale geht bis zum 14. März.
Nach so vielen Neuigkeiten bleibt mir nun noch Ihnen ein schönes Faschingswochenende zu wünschen. Allehopp, Helau, Heijoo und Kölle Alaaf! Und bis Mittwoch!

Ich bin übrigens heute Nachmittag im Atelier von Lyn Riccardo und Helmut Frank und bringe sicherlich wieder wunderbare neue Prozellan-Unikat von den beiden mit.

Alien_XL von next, Design: Constantin Wortmann, Büro für Form
Foto: Annelie Scherschel

Noch unschlüssig, was man schenken soll?

Für alle, die immer auf den letzten Drücker dran sind, habe ich ein paar Tipps

Der 3. Advent steht vor der Tür und in elf Tagen ist Heiligabend!
Und haben Sie schon alle Geschenke für Ihre Lieben?
Wenn ja, dann können Sie entspannt sich zurücklegen und vielleicht in meinem kleinen Café Kunstlicht sich niederlassen und gemütlich in Design-Zeitschriften stöbern oder endlich den Roman fertig lesen, der schon mindestens 4 Wochen auf dem Nachttisch liegt.

Ja und wenn nicht, wenn Sie immer noch durch die überfüllte Stadt hetzen nach DER Idee suchen, dann kommen Sie doch einfach mal bei mir vorbei und verschenken Sie Licht.

Es muss ja nicht gleich eine ganze Leuchte sein. Das ist ja immer etwas schwierig.
Sie können aber mit einem Gutschein einen Grundstock für eine zukünftige Leuchte verschenken. Damit gehen Sie sicher, dass das Geschenk lange Freude machen wird.

Gutscheine von mir für Licht oder Kunst

Oder, Sie wissen, dass der Beschenkte sich generell schwer tut mit dem richtigen Licht in seiner Wohnung und eigentlich mal professionelle Hilfe braucht: Dann können Sie auch eine Lichtplanung verschenken.

Ich habe die PlanungspaketeLight“ (125 Euro) „Highlight“ (250 Euro) und für den Garten ein Paket „Moonlight“ (250 Euro). Auch hier können Sie mit einem Gutschein den Grundstock legen.
Übrigens verrechne ich die Planungskosten, wenn ein Auftrag an Leuchten erteilt wird. Also der Beschenkte hat kann sich quasi doppelt freuen: Über einen Anstoß sich endlich mal diesem Thema zu widmen und über eine Anrechnung dieser Kosten auf seine bei mir ausgesuchten Leuchten.

Tja, und wenn es partout kein Licht sein soll, finden Sie bei mir auch schöne Kunst und kleine Dinge, die immer schön sind.

Porzellan von Lyn Riccardo
Foto: Annelie Scherschel

Ich habe übrigens am Montag vor Weihnachten und am Montag vor Sylvester für Sie geöffnet. Heiligabend und Sylvester sind geschlossen.

Meeresfarben auf Keramik und Porzellan

Neue Becher, Tassen, Teller von Lyn Riccardo und Helmut Frank

Die Keramik von Lyn Riccardo habe ich ja nun schon zwei Jahre bei mir im Laden aufgenommen. Diese wunderbaren Becher aus Keramik, die gut in der Hand liegen und sich praktisch für alle Getränke eignen. Im Sommer bleibt der Wein lange kühl in ihnen, der Kaffee am Morgen trinkt sich aus ihnen gut und natürlich auch jeder Tee oder Saft.

Steingutbecher von Lyn Riccardo
Foto: Annelie Scherschel

Letzte Woche habe ich Lyn wieder in ihrem Atelier besucht und aus einer neuen Produktion ausgewählt: Blaue, blaugrüne, türkisfarbene…. die Farben des Meeres finden sich in ihnen wieder. Jeder Becher ist ein Unikat.

Becher von Lyn Riccardo
Foto: Annelie Scherschel

Mitgebracht habe auch wieder die ganz kleinen Porzellanbecher mit dem Strohblumenmuster in Indisch-Blau. Sind können als Espresso-Tassen verwendet werden aber auch als kleine Vasen. Sie haben das typisch blau-weiße Muster, das Lyn in Einzelformen auflöst, um dann ihre Porzellanstücke mit Zitaten dieses traditionellen Porzellanmusters zu versehen.

Porzellanbecher von Lyn Riccardo und Porzellanteller von Helmut Frank
Foto: Annelie Scherschel

Und dann habe ich auch noch die wunderbaren Teller und Schalen ihres Lebensgefährten Helmut Frank entdeckt.

Porzellanschalen von Helmut Frank im Atelier in Weiten
Foto: Annelie Scherschel

Er arbeitet ebenfalls mit Porzellan. Hauchdünne Schalen entwirft er. Mitgebracht habe ich einige Teller, die eine Spur von blauer Glasur erhalten haben. Der Zufall spielt hier die Hauptrolle. So erweitert er die zarte Poesie seiner Porzellanarbeiten um eine weitere Ebene von Flüchtigkeit.

Porzellanteller von Helmut Frank, Porzellanbecher von Lyn Riccardo
Foto: Annelie Scherschel

Alle Stücke sind wie gesagt Unikate – und dadurch natürlich schöne Geschenke. Für sich selbst oder für andere.

Sonntag ist Leinblütenfest

Den Quartorze Juillet einmal anders feiern ….

Ja, Sonntag ist Nationalfeiertag bei unseren Nachbarn. Und viele bei uns im Saarland feiern den Tag mit. Und in diesem Jahr kann man dies wunderbar auf dem Leinblütenfest in Ottweiler – Fürth, Brückenstraße 3 auf dem Gelände von Wern’s Mühle.

Ein großer Bauernmarkt lässt keine Wünsche offen und man muss selbstverständlich auch die leckere Küche von Familie Keller von Wern’s Mühle genießen. Im Jahr 2017 wurde Herr Keller mit seiner ausgefallenen, auf regionale Produkte konzentrierten Küche Sieger beim „Genußlandwirt“ im Saarland. Und seit dem ist er noch besser geworden und immer einen Ausflug Wert.

Ich präsentiere im Wutzestall – vorne links im Hofraum vor dem Hauptgebäude – einige meiner schönen Dinge.
Porzellan und Keramikbecher von Lyn Riccardo, wunderbare Olivenholzprodukte und einige Leuchten für den Innen- und Außenbereich.
Auch einige kleine Bilder und Kunstkarten sind mit von der Partie.

Porzellanbecher von Lyn Riccardo
Foto: Annelie Scherschel
Mörser, Schneidbretter und Kellen aus Olivenholz
Foto: Annelie Scherschel
Pendelleuchte BLUBB_2 von next Lighting, Design: Constantin Wortmann
Foto: Annelie Scherschel

Und wer zu mir in den Stall kommt, kann sich eine oder zwei Wohnzeitschriften kostenlos sichern.

Also: Das Wetter soll gut werden, nicht zu heiß, kein Regen und somit ideal zu einem Ausflug nach Fürth ins schöne Ostertal.
Ich freue mich auf Sie.
Und falls Sie dann mehr Interesse an Licht und Lichtplanung haben, können wir gerne einen Termin vereinbaren.

Bild, gerahmt 20x20cm
Foto: Annelie Scherschel

Porzellan von Lyn Riccardo

Es ist immer so ein wenig wie Weihnachten, wenn eine neue Lieferung von Porzellan von Lyn Riccardo bei mir eintrifft! Sie stellt für mich liebevoll verschiedene Designs zusammen. Und dieses Mal gab es eine Überraschung: Es sind auch zwei neue Formen aus Porzellan dabei.

Porzellanbecher von Lyn Riccardo
Foto: Annelie Scherschel

Ein kleiner gerader Becher und ein hoher schmaler Becher. Beide mit den Versatzstücken des Zwiebelmusters belegt – Porzellan teilweise glasiert, teilweise roh. Einfach wunderbar!

Porzellanbecher in verschiedenen Formen von Lyn Riccardo
Foto: Annelie Scherschel

Und man kann sie so vielseitig nutzen: Als Trinkbecher oder aber auch als kleine Vasen. Oder einfach ohne alles – nur schön gruppiert auf einem Tisch oder Sideboard. Bringen Sie nicht schon sowas wie Frühlingsstimmung ins Haus?

Jetzt ist es soweit!

Winteranfang ist heute: Draußen schüttet und stürmt es und die Temperaturen sind alles andere als winterlich. Doch das sind wir ja eigentlich gewohnt. Es ist unser übliches Weihnachtswetter. Von weißer Weihnacht weit und breit keine Spur. 

Alles rennt und hetzt; die letzten Geschenke, der Braten für Heiligabend und der Tannenbaum ist wohl möglich auch noch nicht da. 

Falls Sie noch ein letztes, schnelles, schönes Geschenk suchen: Bei mir finden Sie auch Kunst und schöne Dinge aus Glas, Porzellan oder Olivenholz. 
Oder sie schenken einen Gutschein voll von Licht. 

Porzellanbecher von Lyn Riccardo

Und wenn Sie es vor Weihnachten nicht mehr zu mir schaffen. Ich bin zwischen den Jahren zu den gewohnten Zeiten für Sie da. 
Heiligabend und Sylvester sind allerdings geschlossen. 

Vase und Kerzenständer von Holländer. 

Ich wünsche Ihnen ein sanftes Weihnachten, dass wie auf Flügeln zu Ihnen kommt, sie beseelt und glücklich macht. 
Und fürs neue Jahr 2019 viel Glück und vor allem Gesundheit. 
Doch bis dahin sehen wir uns vielleicht ja noch. 

Annelie Scherschel-Freudenberger

Auf zum 14. Leinblütenfest!

Morgen ist es endlich wieder so weit: Das 14. Leinblütenfest in der Historsichen Ölmühle Wern zeigt alles rund um Kulinarik und Lebensart.

Foto: Annelie Scherschel

Und bei mir im Wutzestall ist es schön kühl und ich bringe wieder eine Auswahl an den neusten Trends im Bereich Licht mit. Licht mit dem Sie Drinnen und Draußen kabellos sich bewegen können.

Foto: Annelie Scherschel

Dazu kommt eine Auswahl von Vasen, Keramik und Kunst.

Foto: Annelie Scherschel

Foto: Annelie Scherschel

Mehr wird nicht verraten: Also kommen und sich überraschen lassen. Ab 11 Uhr sind wir in Ottweiler Fürth für da! Wir freuen uns.

Foto: Annelie Scherschel

 

Gedreht und neu gesehen…..

Ja, manchmal muss es sein, dass man einfach mal neu ordnet und neu gruppiert. So geschehen auch bei mir gestern in der Ausstellung. Ich habe eine wunderbare, alte Vitrine, die Freunde mir leihweise zur Verfügung stellen in den Mittelpunkt gestellt. Nun zeigt die Vitrine also nicht mehr Schokoladenleckereien von Trumpf, doch ist sie ebenso verführerisch bestückt mit Keramik und Porzellan von Lyn Riccardo.

Blick in die Ausstellung Foto: Annelie Scherschel

Die gebürtige Amerikanerin Lyn Riccardo lebt und arbeitet seit etlichen Jahren hier bei uns im Saarland. Neben ihrer Keramik-Kunst entstehen auch Gebrauchsgegenstände wie die schönen Becher oder Tassen.

Becher von Lyn Riccardo Foto: Annelie Scherschel

Aus denen kann man sowohl seinen warmen Tee im Winter als auch einen herrlich kühlen Roséwein im Sommer genießen. Sie liegen durch ihre besondere Form sehr gut in der Hand und sind verschiedensten Farbkombinationen zu haben.

Porzellanbecher von Lyn Riccardo Foto: Annelie Scherschel

Neben den Keramikbechern fertigt sie diese Form auch in Porzellan. Dann mit Versatzstücken des Zwiebelmusterdekors oder ganz edel mit Goldauflage.

Und nicht nur die Becher von Lyn Riccardo haben ihren neuen Platz in der Ausstellung gefunden, auch die Kerzenständer von Holländer und die Vasen von Isabel Hamm.

Kerzenständer und Vase von Holländer Foto: Annelie Scherschel

Also einfach wieder reinschauen, neu sehen und sich begeistern lassen.