Tag Archives: KunstLicht Annelie Scherschel

DNA: Die Belebung der Decke

Für alle, die eigentlich keine Deckenleuchten mögen

Deckenleuchten sind für viele ja immer etwas problematisch. Gerade wenn man nicht überall die flache, weiße Leuchte haben will, die man in so vielen Möbelmarktprospekten sieht, oder irgend ein verschlungenes LED-Band, dessen Licht im Prospekt schon unschön aussieht.
Es gibt schöne Lösungen mit einem indirekten Licht, doch manchmal braucht man einfach ein gleichmäßiges, diffuses Licht im gesamten Raum.

DNA_wall-ceiling_double, next lighting, Design: Büro für Form
Foto: Constantin Wortmann

Mit der Wand- und Deckenleuchte aus der DNA-Familie des Kölner Herstellers next lighting kann man dieses Problem sehr schön lösen. Nachdem es die Pendelleuchten ja schon viele Jahre gab, hat Constantin Wortmann vom Büro für Form vor vier Jahren die Wand-Deckenleuchte entwickelt.
Wie ein Ast wächst die DNA_wall-ceiling_double aus der Decke oder der Wand heraus und kommt auch in der Variante mit fünf Globe-Leuchtmittel nicht über 30 bis 35 cm Höhe hinaus. Also für „normal“ hohe Räume geeignet.

In einem Badezimmer: DNA_wall-ceiling_double in Weiß, next lighting,
Design: Büro für Form, Foto: Annelie Scherschel

Bestückt mit opalen Globe-Leuchtmittel verbreitet die Leuchte ein gleichmäßiges Licht im Raum. Mit Ring-verspiegelten, klaren Leuchtmitteln erhält man zusätzlich wunderbare Lichtreflexe an Decke oder Wand.

DNA_wall-ceiling_double in Chrom, next lighting, Design: Büro für Form
Foto: Annelie Scherschel

Und wie bei der ganzen DNA-Familie erhält man durch die Auswahl der Leuchtenfarbe – es gibt sie in Chrom, Kupfer, schwarz oder weiß – einen vollständig anderen Charakter.

DNA_wall-ceiling_double in Kupfer , next lighting, Design: Büro für Form
Foto: Annelie Scherschel

Wem die Variante mit fünf Leuchtmitteln zu groß ist, kann auf die „Single“ mit drei Leuchtelementen ausweichen.

DNA_wall-ceiling_single, in Chrom, next lighting, Design: Büro für Form
Foto: Constantin Wortmann

Und noch minimalistischer ist die „DNA_easy“. Ein Ast mit einem Leuchtmittel sitzt schräg auf Decke oder Wand auf. Sehr schön ist diese Lösung auch zu mehreren an der Decke. Im Gegensatz zu vielen Leuchten anderer Hersteller in dieser Art, kommt auch mit der Easy etwas mehr Bewegung in die Reihung an der Decke.

DNA_wall-ceiling-easy, next lighting, Design: Büro für Form
Foto: Constantin Wortmann

Übrigens: Das schöne an dieser Leuchte ist auch, dass Sie selbst jederzeit das Leuchtmittel auswechseln können. Die Leuchte ist damit nachhaltiger als viele der oben angesprochenen Modelle. Und wenn Sie wirklich auch mal „buntes Licht“ in der DNA haben wollen – dann können Sie ja einfach die Leuchtmittel austauschen.

In einem Treppenhaus: DNA_wall-ceiling_double in Chrom, next lighting,
Design: Büro für Form, Foto: Annelie Scherschel

Noch bis August gebe ich auf alle DNA-Leuchten einen Rabatt von 10%. Kontaktieren Sie mich und ich zeige Ihnen, welches der Modelle für Sie das passende ist.

Die Leuchte Enterprise

Zwischen Star Trek und orientalischer Blüte

Es ist eine außergewöhnliche Leuchte, die Pendelleuche Enterprise von next lighting. Der Designer Constantin Wortmann hat eine Form aus rotiertem PE geschaffen, die zum einen an die durch das All fliegende Enterprise erinnert zum anderen aber auch an eine stilisierte Blütenform, wie man sie in orientalischen Mustern findet.

Enterprise, Design Constantin Wortmann, Büro für Form, Kupfer, Holz
Foto: Annelie Scherschel

Gleichmäßiges Licht fällt aus den drei Armen auf den Tisch und in den Raum. Bestückt ist die Leuchte mit drei LED-Leuchmitteln E14, 7W mit jeweils 470lm.
Genug Licht um einen Tisch von 180/ 190 cm Länge gleichmäßig auszuleuchten.

Enterprise, Design Constantin Wortmann, Büro für Form, Foto: Büro für Form

Es gibt die Enterprise in vier Varianten:
1. Eine edle und auch zu rustikalem Stil passende in der Ausführung mit braunem Textilkabel, Baldachin und Abdeckungen aus Kupfer und dem Schmuckring aus Holz.
2. Etwas nüchterner wird es wenn, das Kupfer durch Chrom ausgetauscht wird.

Enterprise, Design Constantin Wortmann, Büro für Form, Variante Chrom, Silbernes Textilkabel, roter Ring
Foto: Annelie Scherschel

3. Wer einen farbigen Akzent wünscht, der kann sie mit rotem Textilkabel, Chrom-Baldachin und Chrom-Abdeckungen und einen roten Acryl-Ring wählen.
4. Klassisch und zu allen modernen Stilen passend ist die Variante ganz in Chrom mit silbernem Textilkabel.

Enterprise, Design Constantin Wortmann, Büro für Form, Variante Chrom, Silbernes Textilkabel, Ring aus Chrom
Foto: Annelie Scherschel

Was mich an dieser Leuchte aber auch begeistert, ist der formschöne Baldachin.
Es ist nicht wie bei so vielen anderen Herstellern nur ein einfaches rundes Kästchen, sondern geht auf die Form der Leuchte ein. Besonders schön ist, dass auch das Material an die Leuchte angepasst wird.
Was außen nicht zu sehen ist, ist die patentierte Technik des Baldachins. Wenn die Leuchte einmal angeschlossen ist, kann sie ganz einfach, wie ein Stecker aus der Steckdose vom Elektroanschluss an der Decke getrennt werden. Eine prima Lösung, wenn z. B. die Decke einen neuen Anstrich erhalten soll.

Die Leuchte kostet in allen Varianten einschließlich einer 300 cm Zuleitung und einschließlich Leuchtmittel Euro 895.-

Übrigens: Die Enterprise eignet sich nicht nur für den privaten Esstisch. In einer Gruppe kann sie ein Treppenhaus wunderbar aufheitern und erhellen und mehrere nebeneinander können einen Konferenztisch gut ausleuchten. Sie sind eine echte Alternative zu vielen reinen Büroleuchten, die nicht immer zu kreativem Denken anregen.

Mit solch einer Leuchte kann man sich dann auch mal in unendliche Weiten hinein träumen….

Enterprise, Design Constantin Wortmann, Büro für Form,
Foto: Büro für Form

Und wer sich im Juni oder Juli für diese Leuchte entscheidet erhält 10% Nachlass.

Licht überm Tisch im Garten, auf Balkon und Terrasse

Auch für schwierige Situationen gibt es Lösungen

Es ist ja nicht ganz so einfach Licht über einen Tisch im Außenbereich zu bringen. Wenn man Glück hat, hat steht der Tisch unter einem Dach oder ein Baum spannt seine Äste darüber.

Hier meine Favoriten für schönes Licht über dem Outdoor-Tisch.

Drei Lösungen von Foscarini: Aplomb, Gregg, Uto

Foscarini hat als italienischer Hersteller einige Lösungen.
Die Betonleuchte Aplomb, die es ja auch für Innen gibt, verteilt das Licht nur nach unten. Es ist eine reduzierte Form für alle, die ansonsten noch Licht drum herum haben. Das verbaute LED Leuchtmittel (680lm) ist austauschbar.

Foscarini, Aplomb von Lucidi e Pevere, 2017
Foto: Hersteller

Gregg dagegen gibt ein gleichmäßiges Licht in die Umgebung ab. Es gibt die Leuchte in verschiedenen Größen. Und sie ist jeweils mit einer E27 Fassung ausgestattet, so dass Sie selbst das Leuchtmittel austauschen können.

Foscarini, Gregg outdoor von Ludovia + Roberta Palomba, 2011
Foto: Annelie Scherschel – Blumenhaus Wein

Ungewöhnlich ist die Leuchte Uto, die es in weiß, gelb und orange gibt. Vollkommen aus einem thermoplastischen Elastomer gebaut, kann sie besonders gut über Äste gelegt werden. Der Schalter befindet sich oberhalb des Leuchtenkopfes im Schlauch. Die Leuchte gibt ihr Hauptlicht nach unten ab – der Schirm leuchtet leicht und ist mit einer E27 Fassung ausgestattet.

Foscarini, Uto, Lagranja Design, 2005
Foto: Hersteller

Zauberhafte June von Vibia

An eine Kette mit kleinen Monden erinnert die Leuchte June vom Spanier Vibia. Die Kette kann von Wand zu Wand gespannt werden. Es gibt sie mit drei oder mit sechs Elementen. Pro Element gibt sie 121,7 lm. Und mit der großen Variante kann man bis zu 6m überspannen.

Pong: klare Ansage von Nyta aus Karlsruhe

Mit der Weiterentwicklung der formschönen Pong Pendelleuchte für den Außenbereich hat Nyta eine Akku-Leuchte entwickelt, die wirklich praktisch ist, wenn der Tisch unter einem Baum steht und man die Möglichkeit hat die Leuchte leicht über den Ast zu legen. Noch ist die Akku-Leuchte mit 800 lm Licht nicht lieferbar. Wer also nicht warten will und die Leuchte nicht tragbar braucht, kann sich die Pong mit Netzteil (dass geschützt verbaut werden muss) zulegen. Übrigens zudem ist die Leuchte dimmbar in 4 Stufen über Gestensteuerung. Made in Germany!

Lichttropfen erhellen die Nacht

Es sind ja einfach meine Lieblinge, die leuchtenden Tropfen der Firma next aus Köln. In zwei Größen sind die Leuchten aus der Liquid Light Familie erhältlich und haben je eine E27 Fassung. Sie können also selbst das Leuchtmittel austauschen. Ich finde sie einfach traumhaft, wenn sie nicht nur im Sommer sich leicht im Wind sich bewegen. In Form gegossenes Licht, so pur und so schön! Auch hier: Made in Germany!

Die verspielten von Karman

Ja, der italienische Hersteller Karman ist ja für seine extravaganten und immer leicht „schrägen“ Entwürfe bekannt. Es sind Leuchten für alle, die etwas zum Schmunzeln möchten, die etwas mehr Leuchte sehen möchten, die es gerne etwas opulenter möchten. Hier z.B. Black out, Ginger und Cell.

Das waren wie immer nur einige der Möglichkeiten, die es gibt, Licht über den Tisch im Außenbereich zu bekommen.

Und wenn nun kein Baum und kein Dachüberstand in der Nähe ist, gibt es auch eine Möglichkeit Licht über den Tisch zu bekommen.
Foscarini hat die Bogenleuchte Twiggy für den Außenbereich konzipiert. Twiggy Grid hat mit 2010lm richtig viel Licht und gibt es in weiß und rot.

War etwas für Sie dabei? Wenn nicht, fragen Sie mich einfach nach einer individuellen Lösung für Ihre Situation. Mein Geschäft ist wieder geöffnet und wir können gerne einen Termin vereinbaren.

Frohe Ostern!

Und wie es aussieht, hält das wunderbare Wetter an. Geht es Ihnen auch so, dass man im Garten gar nicht mehr nachkommt mit dem Schneiden der Rosen, dem Rückschnitt der Hecken und der Rasen ruft ja auch schon nach einem Schnitt. 
Haben Sie vielleicht auch einen neuen Strauch gepflanzt oder gar einen Baum? Wollen Sie Pflanzen nun auch abends in richtige Licht setzen? 
Und dann: Kein Strom an dieser Stelle im Garten? Und nun?
Keine Angst, Sie müssen nicht den ganzen Garten aufreißen, um eine Stromleitung vom Haus zur gewünschten Stelle zu bringen. Das geht inzwischen auch einfacher – ohne Werkzeug, mit Do-It-Yourself-Montage, flexibel erweiterbar & auch steuerbar über eine App – wenn man will. 

Wenn Sie mehr erfahren wollen: lesen Sie meinen Blog-Beitrag vom letzten Jahr „Kein Strom im Garten und keine Lust auf Solarleuchten?“ Den schon so lange gibt es das System. 

Ein Besuch im Garten Blumenhaus Wein 

Wer weitere Anregungen haben möchte, wie man einen Garten in Szene setzen kann, der kann bei meinen Beiträgen zur Sommer-Ausstellung im Blumenhaus Wein reinschauen. 

Bei Nacht tropft Licht aus den Bäumen
Ein Sommermärchen in Saarlouis
Den Garten neu erleben! 
Ein Traum von einem Garten

Für weitere Tipps speziell für Ihren Garten, kontaktieren Sie mich. Ich bin sicher, es gibt auch für Ihren Garten schöne, unkomplizierte Lösungen. 

Und dann hoffe ich, dass Sie vor Ostern nicht so viel gearbeitet haben, dass Sie wie die Hühner alle Viere von sich strecken.
Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Osterfest und alles erdenklich Gute. 

Arbeiten Sie mit gutem Licht im Homeoffice?

Die Auswahl ist groß an Schreitischleuchten – hier meine Favoriten

Jetzt sind viele von uns schon mindestens eine Woche im Homeoffice. Die Tische wurden umgestellt, das Provisorium auf das Minimum reduziert. Denn Hand aufs Herz, wer von uns hatte einen Arbeitsbereich eingerichtet, der fürs „ganztags von Zuhause-Arbeiten“ taugt?

Auch ich habe noch nicht meinen perfekten Standort vom Schreibtisch gefunden. Denn, was ich bisher nicht beachtet hatte: Tagsüber scheint die Sonne auf den Bildschirm. Aber bei diesem herrlichen Sonnenschein die Rollläden schließen? Also, dann eher den Tisch verstellen.

Und wenn der Schreibplatz dann richtig ausgelotet ist, wie sieht es mit dem Licht aus? Bei dem Sonnenschein zur Zeit wird künstliches Licht nicht benötigt, wenn man wie ich am Fenster sitzt. Aber spätestens wenn dicke Wolken vorziehen und am Abend, da fehlt es auch mir.

Roxxane Leggera von nimbus
Foto: Annelie Scherschel

Für alle, die einen flexiblen Arbeitsplatz haben oder ihn immer wieder abräumen müssen, weil er als Esstisch genutzt wird, empfehle ich eine Akku-Leuchte.
Ideal und mit sehr gutem Licht ausgestattet ist die Roxxane Leggera von nimbus. Mit voller Lichtleistung – und die braucht man nicht immer – kann ich über vier Stunden lang die kleinsten Zahlenkolonnen in meiner Buchhaltung erkennen. Allerdings für Mini-Arbeitsplätze ist sie nicht ganz so geeignet, da die Leuchte einen relativ großen, aber flachen Fuß hat. Die Ausleuchtung ist bei großen Schreibtischen sehr gut.

John von Tobias Grau
Foto: Annelie Scherschel

Von Tobias Grau gibt es dann eine fast klassische Leuchte mit einem weit ausreichenden Arm: John. Gutes, verstellbares Licht, dimmbar mit einer guten Handhabung rechts oder links am Kopf in der Stärke von 785lm und 2700K. Aber auch hier – der Schreibtisch sollte – wegen der Reichweite der Leuchte – nicht ganz klein sein.

Air von lfz
Foto: Annelie Scherschel

Für alle, die fast nur mit dem Laptop arbeiten, nicht viel Papier rechts und links verteilt haben, eignet sich auch die wunderbar wohnliche Leuchte Air von lzf. Aus imprägniertem Holzspan in verschiedenen Farben erhältlich, gibt sie wunderbares Licht nach unten ab. Ein absoluter Hingucker für alle Arbeitsplätze im Wohnbereich.

Bird von nemo
Foto: Hersteller

Eine außergewöhnliche und feingliedrige Leuchte ist Bird von dem Hersteller nemo. Sie wird frei auf den Rand des Schreibtischs platziert und pendelt sich aus. Das Licht kommt aus dem schmalen Band und kann nach unten oder aber auch nach oben gerichtet werden. Die Leuchte hat zudem noch eine Gestensteuerung. Mit 715lm in der Lichtfarbe 2700K dürfte jeder Schreibtisch erhellt werden.

Genoveva von GIO
Foto: Hersteller

Für kleine Schreibtische ideal ist die Leuchte Genoveva oder Gemini von GIO. Die Schlange mit ihrem flexiblen Körper kann man sich gut dorthin biegen, wo man das Licht benötigt. Der Fuß ist der Trafo und damit schwer und klein und nimmt wenig Platz weg. Übrigens auch eine sehr schöne Leuchte am Bett.

Foscarini hat die Leuchte Magneto, die auch klein und grazil daher kommt. Über einen Magneten kann man den Kopf in der Höhe verstellen. Bei einer Lichtfarbe von 2700K gibt sie 485lm sehr konzentriert ab. Die die neuen farbigen Varianten geben einen frischen Wind in die graue Welt von Ordnern.

Buchleseleuchte von O.W Himmel und KunstLicht Annelie Scherschel
Foto: Annelie Scherschel

Wer etwas nicht ganz so „technisch“ anmutendes möchte und noch dazu ein Unikat erwerben will, der kann sich für die Buchleseleuchte entscheiden, die ich zusammen mit Markus Himmel entwickelt habe.

DNA von next
Foto: Constantin Wortmann, Büro für Form

Und zum Schluss noch ein Vorschlag für die, die einen großen Schreibtisch haben, die nur schönes darauf arbeiten und nicht unbedingt Pläne darauf ausbreiten und lesen müssen und die eine echtes Statement auf diesem Schreibtisch wollen: Die sollten sich für die DNA von next entscheiden. In Kupfer, schwarz oder weiß mit opalen Globe-Leuchtmitteln. Diese Lichtskulptur wird jeden, der den Raum betritt, beeindrucken.

DNA von next
Foto: Constantin Wortmann, Büro für Form

Sie können sich vorstellen, dass war nur eine kleine und sehr persönliche Auswahl an Möglichkeiten für den Arbeitsplatz. Wenn Ihr Wunschlicht noch nicht darunter war, dann kontaktieren Sie mich. Ich bin sicher, wir werden auch für Sie das richtige finden.

Und jetzt wünsche ich Ihnen weiter ein gutes Arbeiten und vor allem: Bleiben Sie gesund.

Es geht weiter im SALE

Noch bis zum 14. März Leuchten bis zu 70% reduziert

Noch können Sie das ein oder andere Schnäppchen bei mir machen. Ob Pendelleuchten oder Wandleuchten ich habe vieles bis zu 70% reduziert. Sowohl im klassischen, modernen Stil als auch im Landhausstil. Und auch bei den Außenleuchten ist einiges günstiger zu haben.

Pendelleuchte aus Bone China von Tobias Grau
Wandleuchte von Terzani mit Blattgold
Tischleuchte zum Träumen

A little bit of nothing

Stehleuchte von Catellani & Smith zum Verschwinden schön!

Catellani & Smith hat ja immer was Besonders zu bieten. Diese Stehleuchte ist nun wirklich eine Besonderheit. Zart, grazil, elegant, edel: mit diesen Adjektiven kann man versuchen die Leuchte zu beschreiben – oder wie wir im Saarland sagen „e goldenes Nixelche“.
Die Materialkombination mattes, unbehandeltes Messing am Fuß und am Leuchtenstab und mattem Kupfer am stiftförmigen Leuchtenkopf ist ungewöhnlich aber überzeugend.

Lola F von Catellani & Smith
Foto: Annelie Scherschel

Das Licht ist für 3x 1W LED erstaunlich hell und brillant, man kann gut damit lesen und es lässt sich durch einen kleinen Druck auf die vordere Kopfspitze leicht dimmen.

Lola F ist eine wunderbare Leuchte – sie verschwindet fast im Ambiente und ist doch mit ihrer Eleganz präsent. Und die Materialien sind wie immer bei Catellani & Smith Hauptschmeichler und absolut hochwertig verarbeitet.

Und wer einen Schreibtisch sein eigen nennt und noch ein besonderes Licht darauf braucht: Lola gibt es auch als Tischleuchte.

Lola T von Catellani & Smith
Foto: Hersteller
Brillantes Licht von Lola F
Foto: Annelie Scherschel

Vorfreude auf den Sommer!

Zwei Neuheiten von Ingo Maurer ab Mai erhältlich

In der Design Post hat Ingo Maurer während der diesjährigen imm zwei Neuheiten vorgestellt, auf die ich mich jetzt schon freue.

Zum einen hat das Team von Ingo Maurer die „Kult-Leuchte“ BULB aus dem Jahr 1966 nun als kleine Akku-Leuchte weiterentwickelt.
Hochwertige Materialien, wie verchromter Aluminiumsockel und dem Leuchtenkopf aus opalem Glas, austauschbarer Akku machen aus dieser kleinen Leuchte ein nachhaltiges Produkt, dass mit seiner „Dim to warm“-Technologie immer das Licht ausstrahlt, was gerade gewünscht wird.

Die 20 cm hohe Leuchte liegt gut in der Hand und ich bin sicher, dass sie überall mit hinwandern wird – nach draußen auf den Balkon, den Garten und wieder zurück.
Voraussichtlich soll sie ab Mai lieferbar sein und wird ca. 350 Euro kosten. Und ihr Name? b.bulb – wie auch sonst bei Ingo Maurer.

b.bulb von Ingo Maurer
Foto: Ingo Maurer
b.bulb und bulb von Ingo Maurer in der Design Post
Foto: Annelie Scherschel

Und eine weitere Leuchte hat Ingo Maurer in der Design Post vorgestellt: Die „Tubular“ ein Glasrohr – wie er es schon früher mal bei Leuchten eingesetzt hatte – mit einer Konstruktion aus Lamellen um Lichtpunkte im Innern.
Das unbearbeitet Rohr aus Borosilikatglas liegt in einer Kabelschlaufe und kann nach unten oder oben gedreht werden. Die Schlaufe aus rotem Textilkabel setzt einen spielerischen Kontrast zum geradlinigen Rohr und den konstruktiven Lamellen. Die Lamellen gibt es in rot oder weiß und beim Kabel kann man zwischen Rot oder blau wählen.

Lässige & einfach in der Anwendung – eben typisch Maurer

Tubular, Sebastian Hepting & Ingo Marer Team
Foto: Ingo Maurer

Und Licht macht die Leuchte natürlich auch. Satte 2700 Lumen in einem Farbton von 3000 K kommen aus dem 125 cm langen Glasrohr.
Auch diese Leuchte soll es ab Mai geben. Momentan sind ca. 590 Euro für sie veranschlagt.
Für mich ist die Leuchte eine ausgefallene Variante zu allen anderen linienförmigen Pendelleuchten. Entweder für den Schreibtisch oder aber auch überm Esstisch.

Also: Zwei Lichtblicke an dem trüben, regnerischen Wochenende, die uns hoffen lassen, dass es schnell Mai werden wird.

Damit es bis Weihnachten noch klappt….

Jetzt sollte man sich um das neue Licht kümmern, damit die Leuchte auch bis Weihnachten da ist

Ja, Weihnachten kommt ja immer so plötzlich! Nicht nur für die Geschenke, die man den Liebsten machen will und die man eigentlich schon lange im Kopf hat. Nein, auch das eigene Projekt, sich endlich mal ein schönes Licht im Wohnzimmer oder überm Esstisch zu gönnen, schiebt man schon geraume Zeit vor sich hin.

Leuchter von Catellani & Smith
Foto: Annelie Scherschel

Und wenn man es zu Weihnachten verwirklicht haben will, dann ist aber jetzt die höchste Zeit.

Also vorbeikommen und ich bin sicher: Wir finden was, dass Ihren Wunsch, Ihren Traum endlich in Erfüllung gehen lässt.

DNA von next, Design: Büro für Form
Foto: Annelie Scherschel

Catellani & Smith in Mailand

Ein Besuch in der Via Durini

Seit der Euroluce 2017 ist Catellani & Smith in Mailand im Concept Store von Savioni Milano Durini vertreten.
Es ist immer ein Erlebnis die verschiedenen Etagen des prunkvollen Stadthauses zu durchschreiten. Man könnte eigentlich sofort einziehen. Alle Räume einer Wohnung sind vorhanden: Küche, Badezimmer, Schlafzimmer sind mitden neusten Möbeltrends ausgestattet. Das Licht kommt von Catellani & Smith.

PostKrisi Chandelier überm Kchenblock
Foto: Annelie Scherschel

Auch Catellani & Smith nutzt den großen Auftritt während der Euroluce um die Neuheiten in Szene zu setzten. Und das gelingt in diesem Ambiente besonders gut.
Für heute zeige ich eine Übersicht über die Leuchten von Catellani, demnächst stelle ich die einzelnen Neuheiten im Detail vor. Und wer bis dahin nicht warten will, der schaut einfach bei mir im Laden vorbei. Dann erzähle ich mehr davon. Und berate Sie gerne, ob diese Leuchten zu Ihnen passen.

Blick in Essbereich mit angrenzender Küche. …
Macchina della Luce überm Esstisch und PostKrisi Chandelier überm Küchenblock
Foto: Annelie Scherschel

Postkrisi Chandlier über der Wohnlandschaft – im HIntergrund die Colonna Stehleuchte
Foto: Annelie Scherschel
Petit Bijoux über einem Küchenblock
In der Decke eingebaut die Stchu Moon
Foto: Annelie Scherschel
neue, filigrane Leseleuchte Lola in Messing mit Kupfer
Foto: Annelie Scherschel
Tischleuchte PostKrisi in gold
Foto: Annelie Scherschel
Stehleuchte CicloItalia F aus Messing gibt ebenso als Tischleuchte
Foto: Annelie Scherschel
Lichobjekt Altman – Kristallglas
Foto: Annelie Scherschel
Gold Moon Chandelier
Foto: Annelie Scherschel

Und einen Stadtgarten mit Beleuchtung von Catellani hat das Haus natürlich auch….

Außenbereich in der Via Durini
Foto: Annelie Scherschel