Tag Archives: Holtkötter

Der Esstisch als Lebensmittelpunkt

Tipps für das richtige Licht am Tisch

Im Frühjahr beim ersten Lockdown haben wir es ja schon erlebt, wie der Esstisch, der ja oft im Mittelpunkt des Familienlebens steht, noch stärker von uns in Anspruch genommen wurde. 
An ihm nehmen wir nicht nur die verschiedenen Mahlzeiten im Laufe des Tages ein, er dient auch als Arbeitstisch, vielleicht auch Spiel- und Basteltisch. 
Und seit die Restaurants geschlossen sind, sind wir komplett auf unseren Tisch zurückgeworfen. 
Umso mehr sollte das Licht stimmen. 

BLUBB_1 von next mit opalem Glas für gleichmäßiges Licht im Raum und auf dem Tisch.
Design: Constantin Wortmann, Foto: Annelie Scherschel

Doch was ist das richtige Licht am Esstisch? 

Folgende kleine Check-Liste sollten Sie durchgehen, um Ihr bestes Licht am Esstisch zu finden: 

1. Wie groß ist der Esstisch und wie viele Personen nutzen ihn hauptsächlich? 
2. Wie nutzen Sie ihn? Essen Sie nur daran, machen Kinder dort die Schulaufgaben, ist er Teil des Homeoffice? 
3. Gibt es noch zusätzliche Lichtquellen im Raum? 

Lzf, I-Cube mit Echtholzfunier in verschiedenen Farben mit direktem und indirektem Licht
Foto: Hersteller

Dimmbar, diffus oder höhenverstellbar? 

Wenn Sie den Tisch als Allrounder nutzen, dann sollten Sie sich auf alle Fälle für eine Leuchten entscheiden, die Sie dimmen können. Denn sie brauchen beim Arbeiten mehr Licht als beim gemütlichen Essen mit Freunden.
Noch besser ist es eine Leuchte zu wählen, bei der sie auch unterschiedliche Farbtemperaturen einstellen können. Doch dass ist meines Erachtens kein MUSS. 

Pendelleuchte von Holtkötter – mit direktem und indirektem Licht, getrennt dimmbar und in der Farbtemperatur einstellbar
Foto: Hersteller


Ist außer der Essplatzleuchte keine andere Lichtquelle im Raum, sollte das Licht auf alle Fälle gleichmäßig den Raum erhellen und nicht nur gerichtet auf den Tisch nach unten fallen. Eine Leuchte aus opalem Glas, die blendfrei das Licht in den gesamten Raum abgibt, ist dann ideal. Sie können das fehlende Raumlicht auch mit Steh- und Tischleuchten ergänzen und so unterschiedliche Lichtinseln bilden. 

Bedenken sollte man auch, ob der Tisch für größere Bastelarbeiten genutzt wird. Dann könnte es sinnvoll sein, wenn die Leuchte in der Höhe verstellbar ist. 

Big Bang von Foscarini – für alle, die etwas mehr Leuchte überm Tisch wollen
Foto: Hersteller

Fragen Sie mich einfach um Hilfe

Jetzt wissen SIe, auf was es grundsätzlich ankommt, um das für Sie richtige LIcht zu finden. Doch auch mit diesen Auswahlkriterien gibt es noch viele unterschiedlichen Leuchten – das Angebot ist riesig und die Auswahl oft schwer. Ich helfe Ihnen gerne die richtig zu finden. Entweder bei mir im Geschäft oder aber auch bei Ihnen zuhause. Rufen Sie mich an (06821 149626) schreiben Sie mir eine Mail und vereinbaren Sie einen Termin. 

DNA Pendelleuchte von next für gleichmäßiges Licht überm Tisch
Design: Büro für Form, Foto: Annelie Scherschel