Tag Archives: Poller

Welches Licht bringt uns auf den richtigen Weg?

Wegebeleuchtung im Garten und am Haus – Was man beachten sollte

Ist es Ihnen auch schon einmal so gegangen, dass Sie auf dem Fußweg zu einem Haus kaum was gesehen haben, obwohl da Leuchten waren?
Im Dunkeln kann jede noch so kleine Lichtquelle, wenn sie nicht richtig ausgerichtet ist, blenden.
Daher sollten Sie, bevor Sie sich auf das ein oder andere Modell festlegen, überlegen, welches Licht für Ihre Situation das richtige ist.

Grundsätzlich unterscheidet man Leuchten, die ein gleichmäßiges Licht rundum ausstrahlen von solchen, die ein gerichtetes Licht abgeben.

Leuchten mit gleichmäßigem Licht und dekorativer Wirkung

Die erste Gruppe bilden meist Kugeln oder ähnliche Formen und in der Regel geben diese Leuchten ein angenehmes, gleichmäßiges Licht in die Umgebung ab. Sowohl der Weg als auch das Beet sind beleuchtet.

Leuchten von Foscarini – Havanna und Gregg beleuchten dekorativ und blendfrei den Weg und die Umgebung – Foto: Annelie Scherschel – Biennale Venedig

Bei diesen Leuchten steht auch meist der dekorative Charakter stärker im Vordergrund.

DROP_4outdoor von next gehört auch zu den dekorativen Leuchten mit gleichmäßigem Rundum-Licht – Foto: Annelie Scherschel
Klassiker von BEGA – Foto: Hersteller

Leuchten mit gerichtetem Licht

Zur zweiten Gruppe gehören Pollerleuchten oder auch bewegliche Strahler, die ihr Licht gezielt in eine Richtung zum Boden hin abgeben. Wenn sie niedrig sind, können sie wunderbar das Licht auf den Weg lenken. Die Fläche dahinter bleibt im Dunkel. Durch diese Leuchten kann ich mit Licht und Schatten arbeiten und eine Eingangssituation in spannendes oder sogar dramatisches Licht setzen.

Leuchte Brisa von VIBIA – in verschiedenen Höhen mit gerichtetem Licht
Design: Lievore, Altherr, Molina – Foto: Hersteller


Allerdings sollte man bei diesen Leuchten immer darauf achten, dass sie nicht zu hoch sind, so dass man nicht von unten in die Lichtquelle sehen kann und geblendet wird. Bei niedrigen Leuchten besteht da keine Gefahr.

IP44 MIR Q30 niedrige Leuchte mit gleicher rundum-Verteilung des Lichts – Foto: Hersteller
Edle Wegeleuchte von Catellani & Smith Foto: Hersteller

Hohe Wegeleuchte von BEGA – Foto: Hersteller

Und dann sollten Sie auch noch überlegen, ob Sie die Leuchten als festverbaute oder als ortsveränderliche Leuchten wollen. Beides hat Vor- und Nachteile.
Und falls sie kein Strom an den Stellen haben, wo die Leuchte hin soll, dann empfehle ich Ihnen meinen Blog-Beitrag vom Juni letzten Jahres. Dort zeige ich Ihnen, wie man ohne großes Graben und vielen Erdbewegungen Licht an jede Stelle des Garten bekommen kann.

Bei allen Planungen stehe ich Ihnen wie immer gerne zur Seite. Ich kann auch hier wieder nur einen Bruchteil der Möglichkeiten zeigen, die es gibt. Und eins ist sicher: Es ist für jeden Geschmack und jede Architektur was dabei.

Und zum Abschluss noch eine Lösung, die zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt und die gerade für Einfahrten sehr schön sein kann: Ein Pflanzgefäß mit eingebauten Strahlern.

Gervaso von Karman
Foto: Hersteller

Alles neu macht der Mai!

Und dafür gibt’s 10% auf alle Außenleuchten

Nach dem ich Ihnen in den letzten vier Wochen Möglichkeiten aufgezeigt habe, wie Sie Ihren Outdoor-Bereich verschönern können, nun ein Angebot, Ihre Wünsche auch in die Tat umzusetzen:

Im Mai gebe ich Ihnen auf alle Außenleuchten 10% Nachlass.
Das Angebot gilt für die Wandleuchte neben der Haustür, Pollerleuchten auf dem Weg zu Garage oder Bodenstrahler, die die Baumgruppen im Garten ins richtige Licht rücken auch die neuen Akkuleuchten oder Pendelleuchten gehören dazu.

Ich helfe Ihnen selbstverständlich bei der Planung und der Auswahl der für Ihren Bedarf passenden Leuchte.

Und hier noch ein Nachzügler zu den Pendelleuchten, die ich letzte Woche vorgestellt habe:

Pendelleuchte Calypso von Contardi, Terrasse Blumenhaus Wein
Foto: Annelie Scherschel

Auch Drinnen kann man schönes Neues gebrauchen …

Und wer Innen auch mal was neues auf dem Tisch und zur Deko will, der sollte sich das wunderbare Porzellan von Lyn Riccardo und Helmut Frank bei mir ansehen. Traumhafte, fragile Schalen von Helmut Frank und die alltags tauglichen Becher und Tassen von Lyn Riccardo. Also ich trinke meinen Cappuccino hier während der Arbeit nur noch aus ihnen. Sie liegen einfach zu gut in der Hand.

Schale aus Porzellan von Helmut Frank
Foto: Annelie Scherschel

Und ich weiß aus dem letzten Sommer: Ein Rosé-Wein bleibt in diesen Bechern auch herrlich kühl.
Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende und freue mich auf Ihren Besuch in meinem Laden.