Tag Archives: Lichtplanung

Neues für Draußen vom italienischen Lichtpoeten

Catellani & Smith zeigt Neuheiten auf der Euroluce und in der Via Durini

Catellani & Smith ist nun schon zum zweiten Mal auf der Euroluce in der Via Durini – in dem Design-Viertel von Mailand – vertreten. Im Haus von Salvioni Milano Durini findet man auf sechs Etagen fast die komplette Kollektion von Catellani & Smith in dem Showroom des Möbelhauses.

Catellani & Smith in der Via Durini
Foto: Annelie Scherschel

Und wie es sich für ein Mailänder Stadthaus gehört, gibt es eine kleine Dachterrasse und einen kleinen Gartenbereich. Auch dort wurden bereits 2017 die wunderbaren Neuheiten für den Außenbereich präsentiert. In diesem Jahr gab es dann Ergänzungen zu sehen.

Catellani & Smith, Medouê – Leuchte
Foto: Annelie Scherschel

So gibt es nun die Medousê- Boden- und Wandleuchten auch in klarem Glas. Sicherlich es handelt sich um eine Kugelform, wie es schon so viele für den Außenbereich gibt. Doch durch das klare dicke, blasenförmige Glas, den Messingring in der Mitte vermittelt diese Leuchte etwas lebendiges, warmes, dass sich sowohl in sehr kühle, streng Terrassen als auch in verwunsche Beete perfekt einfügt und in nichts an die „leblosen“ Kugeln aus weißem PE erinnern.

Catellani & Smith, Syphasfera – Leuchte
Foto: Annelie Scherschel

Auch die Reihe der Beetleuchten zum Stecken hat eine neue kleine Kugel erhalten, die die blasige Oberfläche der Medousê-Leuchten aufnimmt.

Catellani & Smith, Medousê- Wandleuchte
Foto: Annelie Scherschel

Enzo Catellani ist sich mit dieser Leuchtenreihe treu geblieben. Es sind kleine Kostbarkeiten, die sich ihrer Umgebung anpassen aber gleichzeitig ihr eine Unverwechselbarkeit aufdrücken.
Lichtobjekte, denen man auch in 10 Jahren ihre Entstehungszeit nicht anmerken wird. Wie bei so vielen Lichtobjekten von ihm.
Für mich ist er der Lichtpoet unter den italienischen Lichtdesignern. Wenn wir hier in Deutschland Ingo Maurer als solchen haben, dann ist er das Pendant in Italien.

Catellani & Smith bei Salvioni Milan Durini, Innenhof
Foto: Annelie Scherschel

Übrigens: Wer die Kollektion hier bei uns im Saarland sehen möchte, der fährt am besten zum Blumenhaus Wein nach Saarlouis Lisdorf. Dort habe ich die Syphasera- und More-Leuchten im Schaugarten positioniert.

Catellani & Smith, More-Leuchten im Garten von Blumenhaus Wein
Foto: Annelie Scherschel

Den Garten neu erleben

Sommerausstellung im Blumenhaus Wein zeigt, wie man seinen Garten neu belebt

Ich schrieb ja letzte Woche bereits, dass es wieder soweit ist und das Blumenhaus Wein zu seiner Gartenausstellung einlädt.
Und wieder zeigt das Team um Franz Josef Wein, dass es zu den besten seiner Zunft gehört.

Pflanzgefäße im Blumenhaus Wein
Foto: Blumenhaus Wein

Ausgewählte Gefäße mit fantastischen Glasuren erhalten die passende Bepflanzung, so dass man immer wieder nur stauend stehen bleibt und mit Worten ringt, diese Harmonie zu beschreiben.
Denn nichts scheint gekünstelt, alles ruht in sich und strahlt einfach nur Schönheit aus.

Catellani & Smith, Syphasera im Blumenhaus Wein
Foto: Annelie Scherschel

Damit man dies alles auch am Abend und Nachts erleben und genießen kann, braucht man Licht. Wohl dosiert, akzentuierend.
Ich freue mich besonders, dass ich mit meinen Leuchten diesen fantastischen Garten im Blumenhaus Wein erhellen darf.

Licht im Garten bedeutet zum einen, dass die Lichtquelle nicht sichtbar nur Bäume, Sträucher, Objekte in Szene setzt. Licht kann aber auch selbst zur Teil der Gartenskulptur werden.

next Lighting, Liquid Light outdoor im Blumehaus Wein
Foto: Annelie Scherschel

Ganz neu kann ich in diesen Jahr die Pendelleuchten DROP von der Firma next präsentieren. Leuchtende Wassertropfen in zwei verschiedenen Größen hängen im Dach des Pavillons. Wie ein leichter Lichtregen tauchen sie den Platz um sich in warmes Licht.

Contardi, Freedom im Garten Blumenhaus Wein
Foto: Annelie Scherschel

Wie Sie Ihren Garten am besten ins richtige Licht rücken, dabei helfe ich Ihnen gern. Sprechen Sie mich auf meine Beratungspakete an.

Besuchen Sie uns diese Woche in Saarlouis, Feldstraße 49.
Von 10 bis 18 Uhr ist die Ausstellung geöffnet. Wir freuen uns auf Sie!

Und Sie finden dort nicht nur Lösungen für Ihren Garten, wir zeigen auch schöne Dinge für Ihr Zuhause und für Balkon oder Terrasse.

Carpyen, Alabaster Akkuleuchten im Blumenhaus Wein
Foto: Annelie Scherschel

Es ist wieder soweit: Sommerausstellung im Blumenhaus Wein!

Also, ich muss sagen, ich bin schon ganz gespannt auf die nächste Woche!
Nächste Woche ist wieder Sommerausstellung im Blumenhaus Wein. Und zu unserer großen Freude dürfen next home collection und meine Firma KunstLicht Annelie Scherschel wieder dabei sein.

Am Montag baue ich auf. Meinen Part kenne ich ja, doch ich bin schon sehr neugierig, was Franz Josef Wein, Margret Hirtz und Christian Hirtz und das gesamt Team von Blumenhaus Wein wieder für tolle Ideen präsentieren werden.
Heute habe ich schon gesehen, dass Pflanzen aus der Toscana angekommen sind, Wunderbare Pflanzgefäße aus Belgien, die speziell für Blumenhaus Wein gefertigt wurde.

Blumenhaus Wein – Sommerausstellung 2018
Foto: Annelie Scherschel

Und es wird auch Neuheiten von mir und next geben. Lassen Sie sich überraschen.

Also mit Fotos vom letzten Jahr – auch da war es zu Anfang noch kühl – kann ich neugierig machen auf einen Garten, der auch sicherlich in diesem Jahr wieder zum Träumen einlädt.

Blumehaus Wein – Sommerausstellung 2018
Foto: Annelie Scherschel

Also vormerken und nicht verpassen: 1. – 5. Mai von 10 bis 18 Uhr
Blumenhaus Wein, Saarlouis-Lisdorf, Feldstraße 49.

Platz für Neues bei mir = reduzierte Preise für Sie

Ab Ostern sind viele Leuchten bei mir reduziert

Sie kennen das ja, das Frühjahr ist da und man will endlich raus aus den dicken Klamotten und wieder lockere Kleidung tragen und vor allem, man will auch mal was Neues.
Und beim Blick in den vollen Kleiderschrank fasst man dann den Entschluss, sich von dem ein oder anderen Stück zu trennen.

Ähnlich geht es auch bei mir im Laden zu. Die Messe Euroluce wird Neuheiten bringen, die ich Ihnen gerne zeigen möchte, doch zuvor muss hier Platz geschaffen werden und ich muss mich von der ein oder anderen schönen Leuchte trennen. Von Leuchten, die zeitlos schön sind und trotzdem hier einmal weichen müssen.

Vieles ist momentan reduziert ….
Foto: Annelie Scherschel

Ab Ostern finden Sie bei mir viele Leuchten zu deutlich reduzierten Preisen.
Falls Sie sich also an Ihrer alten Leuchte wie an Ihrem Winteroutfit satt gesehen haben: Jetzt ist die richtige Zeit, sich eine neue auszusuchen.

Und wenn Sie sich einfach mal bei mir hinsetzen möchten und in den Design-Zeitschriften schmökern wollen und dazu einen leckeren Cappuccino oder Tee trinken: Ich starte ab Mai in meinen Räumen einen kleinen, feinen Café-Betrieb.

In Ruhe einen Cappuccino trinken, etwas lesen, sich inspirieren lassen…
Porzellantasse von Lyn Riccordo
Foto: Annelie Scherschel

Euroluce in Mailand: Mehr als nur Aperol Spritz?

Mein Geschäft bleibt vom 8.- 15. April geschlossen.

Sie steht nun wieder vor der Tür die Euroluce in Mailand. Parallel zum Salone de Mobile findet sie auf dem neuen Messegelände Rho vor den Toren Mailands statt.
Es ist die Fachmesse, auf der man sich in den Jahren, in denen keine Light + Building in Frankfurt stattfindet, über die neusten Entwicklungen im Bereich der Leuchten- Technik und des Designs kundig machen kann.

Courtesy Salone del Mobile.Milano, Photo: Andrea Mariani

Ich bin gespannt, was es an neuen Trends gibt. Ob der Trend zu mundgeblasenen Glasleuchten weiter anhält, ob immer mehr „Lichtringe“ mit LED zu sehen sind und ob das Grün weiter so auch bei den Leuchten Einzug hält. Was sicher ist, auf allen Shows gibt es das „Gesehen und Gesehen werden“, den Aperol Spritz, die Häppchen mit Grana und Proscuitto. Doch dafür muss man ja inzwischen nicht mehr nach Mailand. Also was interessiert ist, die Weiterentwicklung der LED, der Trend zum beweglichen Licht und wie sehr wir uns in Zukunft die Steuerung unseres Lichts durch Apps aus der Hand nehmen lassen. Ich bin gespannt….!

Vibia, Pendelleuchte Palma,
Foto: Hersteller

Und die Präsentation auf der Messe ist ja nur ein kleiner Teil der Euroluce. Neben der Messe geht es mit unendlich vielen kleinen Ausstellungen und Präsentationen in Geschäften, Möbelhäusern, Museen in ganz Mailand weiter.

Das heißt: Laufschuhe anziehen, Fotoapparat immer griffbereit haben und schauen, schauen, schauen.

Mein Geschäft ist daher nächste Woche vom
8. April bis einschließlich 15. April
geschlossen.
Ab dem 16. April bin ich dann aufgetankt mit vielen neuen Ideen wieder für Sie da.

Den Esstisch umstellen? Und wo bleibt dann das Licht?

Das Problem kennen sicherlich einige. Normalerweise steht der Esstisch mit sechs Stühlen an seinem Platz. Wenn dann ein Fest ansteht, wird er ausgezogen und muss dann in den Raum gerückt werden, damit alle auch gut daran sitzen können.
Und die Leuchte? Die hängt dann schlimmsten Falls über direkt über einem Sitzplatz.

Carpyen, Pendelleuchte Robinson
Foto: Carpyen

Aus diesem Grund denken, viele, die solch eine Situation zuhause haben, dass eine Pendelleuchte für sie unmöglich ist.

Doch weit gefehlt. Der Hersteller Carpyen hat mit Robison eine Lösung geschaffen, die große Flexibilität ermöglicht. Nicht nur dass die Leuchte einen dezentralen Anschluss besitzt, nein, sie kann auch in der Höhe und im Radius an die gewünschte Situation angepasst werden.


Carpyen, Pendelleuchte Robinson
Foto: Carpyen

Es gibt sie mit einem rein weißen oder cremefarbenen Schirm und in zwei Größen. Ausgestattet mit einer E 27 Fassung kann sie mit LED-Leuchtmittel Ihrer Wahl ausgestattet werden. Je nach dem, wie viel Licht Sie brauchen.
Und mit einem Preis zwischen 440 und 460 Euro ist sie durchaus erschwinglich.


Carpyen, Pendelleuchte Robinson – Dezentral Aufhängung
Foto: Carpyen

Und wenn nun doch noch eine Frage zu Ihrer Beleuchtung des Esstischs offen ist, Sie können gerne mein Planungsangebot buchen. Ab 125 Euro erstelle ich Ihnen ein Konzept für Ihren Wohnraum bis 40m² mit einem Angebot über die Leuchten. Entschließen Sie sich die Leuchten bei mir zu kaufen, entfallen die Planungskosten.
Also: Es gibt für alles eine Lösung!


Carpyen, Pendelleuchte Robinson
Foto: Carpyen

Jetzt schon an draußen denken?

Noch ist das Wetter ja ziemlich wechselhaft; die Krokusse sind zwar schon fast verblüht und die Tulpen lassen zumindest bei mir im Garten schon reichlich grün sehen, aber jetzt schon raus in Garten? Bei dem Wetter?

Ja, in den Garten will ich bei diesem stürmischen, regnerischen Wetter nun niemanden schicken. Aber planen kann man ja schon mal.

Gregg Leuchten von Foscarini im Garten von Blumenhaus Wein
Foto: Annelie Scherschel

Man kann sich überlegen, wo im letzten Jahr was gefehlt hat: An Pflanzen und vor allem an Licht. Denn gerade in dem Supersommer im letzten Jahr, in dem wir viel länger und öfter draußen im Freien waren, hat es sich bemerkbar gemacht, dass es einfach oft zu dunkel war.

Foscarini, Uto
Fotos: Foscarini

Man saß am Tisch und sah das Essen nicht richtig und später dann auf der Bank mitten im Garten hatte man kein Licht, um ein Buch zu lesen. Und auch die tollen Pflanzen blieben im Dunkeln stecken.

Focarini, Havanna outdoor Foto: Foscarini

Ich mache Ihnen einen Vorschlag: Sie geben mir Infos über Ihren Garten, Fotos, einen Plan vom Garten mit den wichtigsten Pflanzen, den Sitzplätzen und ich mache Ihnen einen Vorschlag, wie Sie das alles richtig in Szene setzten können. Moonlight heißt mein Beratungspaket. Kostenpunkt bei einem Garten bis 500m²: 250 Euro.

Foscarini, Aplomb outdoor, Foto: Foscarini

Und ich empfehle und plane nur Leuchten von Markenherstellern ein, die gut zu Pflegen sind und für die, falls mal doch etwas kaputt gehen sollte, es Ersatzteile gibt.
Und noch etwas: ich habe durch mein Besuch der vielen Messen, meine langjährige Praxis auch einen breiten Überblick über ungewöhnliche Lösungen, die nicht jeder Nachbar rechts und links in seinem Garten hat.

Also: Fotos machen, Plan grob aufstellen und mich kontaktieren. Damit Sie den Sommer so richtig im Ihrem Freiluftwohnzimmer genießen können.

Catellani & Smith, More Leuchte bei Blumenhaus Wein
Foto: Anneie Scherschel

Auch an Fasching für Sie da!

Für alle, die mit Fasching nun gar nichts an der Narrenkappe haben und stattdessen sich viel lieber um die eigenen vier Wände kümmern und sich was Neues gönnen möchten, bin ich auch an Faschingsdienstag und Aschermittwoch zu den gewohnten Zeiten da.
Am Rosenmontag ist wie jeden Montag geschlossen. Und wer es nicht schafft herzukommen, kann mir gerne auch Fragen zur Beratung zuschicken. Einfach mal bei meinen Beratungspaketen reinschauen.
Allen anderen wünsche ich viel Spaß bei der Faasenacht!

Enterprise von next lighting , Design Constantin Wortmann
Foto: Annelie Scherschel

Den Frühling locken

Den Frühling locken mit Aliens und Hyazinthen. Was gibt es schöneres in dieser Jahreszeit, wie wenn sich der Duft dieser Blüte langsam in der Wohnung ausbreitet; man zuschauen kann, wie die Blüten sich langsam entfalten, nach unten wachsen, skurrile Formen annehmen.

Bodenleuchten Alien_M easy und Alien_XL easy von next mit Vase Sofia von Isabel Hamm
Foto: Annelie Scherschel

Dazu passen die beiden Leuchten Alien_XL easy und Alien_M easy von next home collection. Die Leuchten aus der Feder von Constantin Wortmann, bereichern jeden Raum durch ihre ausgefallene Skulptur und durch ihr angenehmes, diffuses Licht. Durch die sich nach oben verjüngende Form sind sie zudem auch vielseitiger einsetzbar wie die bekannten Kugelleuchten.

Alien_XL easy outdoor von next
Foto: Annelie Scherschel

Und wenn wir schon beim Frühling sind: Diese beiden Aliens gibt es auch für den Garten. Auch dort wirkt ihre ausgefallen Form in Blumenbeeten und fügt sich problemlos in die Bepflanzungen ein. Ob als solitärer Akzent oder als Teil der Bepflanzung. Also: Sie können durchaus schon mal ein Plätzchen im Garten dafür suchen.

Alien_XL easy outdoor
Foto: Annelie Scherschel

Die beiden von next home collection, Design Constantin Wortmann, bilden in jedem Raum eine angenehm leuchtende Skulptur. Durch die sich nach oben verjüngende Form sind sie zudem auch vielseitiger einsetzbar wie die bekannten Kugelleuchten.