Tag Archives: Leselicht

Ein wärmender Mantel aus Licht?

Am Sonntag ist verkaufsoffen und von 13 bis 18 Uhr geöffnet

Ja, es ist schon wieder soweit: Der Mantelsonntag steht vor der Tür. Das bedeutet nicht nur, dass der Sommer zu Ende ist und das Jahr sich zu Ende neigt. Nein, an diesem Sonntag wird auch die Zeit zurückgestellt und es wird wieder um 18 Uhr dunkel sein.

Also für die meisten gilt ab Montag: Wenn man nach der Arbeit nach Hause kommt ist es dunkel in der Wohnung und wir müssen das Licht einschalten.
Ja, es kann ganz schön sein mit der Kerzenstimmung mit dem schummrigen Licht.
Aber ganz ehrlich, wollen Sie es den ganzen Winter über so? Also ich mag es schon, wenn ich immer das richtige Licht um mich habe und wenn ich es je nach Situation anpassen kann. Wenn ich ein gutes Arbeitslicht beim Kochen habe und anschließend bei gemütlichen Licht essen kann; wenn ich genug Licht beim Lesen habe – und zwar gezielt auf dem Buch und ich nicht gleich das ganze Wohnzimmer in einen OP verwandeln muss, nur um die Buchstaben finden zu können.

Spoke von Foscarini
Foto: Annelie Scherschl

Viele nehmen sich für die Auswahl des passenden Wintermantels mehr Zeit, als für ein gutes Licht in den eigenen vier Wänden. Dabei trägt das Licht mindestens so viel zum Wohlergehen bei wie ein schöner, schicker Mantel.

Also warum in diesem Jahr nicht mal sich einen „Wintermantel“ an schönem Licht aussuchen? Ich garantiere Ihnen, er kommt nicht so schnell aus der Mode und sie werden mit ihm noch glücklich sein, wenn der richtige schon lange in die Altkleidersammlung gewandert ist.

Am Sonntag bin ich von 13 bis 18 Uhr für Sie da!

Goldkranz aus Geflecht – locker ergänzt mit Grün
Foto: Annelie Scherschel

Und falls Sie es doch ein wenig stimmungsvolles Licht schon mögen – noch vor der Weihnachtszeit – bei mir sind schöne Goldkränze eingetroffen, die bezaubernd pur oder auch mit wenig grün strahlen.

Jetzt schon an draußen denken?

Noch ist das Wetter ja ziemlich wechselhaft; die Krokusse sind zwar schon fast verblüht und die Tulpen lassen zumindest bei mir im Garten schon reichlich grün sehen, aber jetzt schon raus in Garten? Bei dem Wetter?

Ja, in den Garten will ich bei diesem stürmischen, regnerischen Wetter nun niemanden schicken. Aber planen kann man ja schon mal.

Gregg Leuchten von Foscarini im Garten von Blumenhaus Wein
Foto: Annelie Scherschel

Man kann sich überlegen, wo im letzten Jahr was gefehlt hat: An Pflanzen und vor allem an Licht. Denn gerade in dem Supersommer im letzten Jahr, in dem wir viel länger und öfter draußen im Freien waren, hat es sich bemerkbar gemacht, dass es einfach oft zu dunkel war.

Foscarini, Uto
Fotos: Foscarini

Man saß am Tisch und sah das Essen nicht richtig und später dann auf der Bank mitten im Garten hatte man kein Licht, um ein Buch zu lesen. Und auch die tollen Pflanzen blieben im Dunkeln stecken.

Focarini, Havanna outdoor Foto: Foscarini

Ich mache Ihnen einen Vorschlag: Sie geben mir Infos über Ihren Garten, Fotos, einen Plan vom Garten mit den wichtigsten Pflanzen, den Sitzplätzen und ich mache Ihnen einen Vorschlag, wie Sie das alles richtig in Szene setzten können. Moonlight heißt mein Beratungspaket. Kostenpunkt bei einem Garten bis 500m²: 250 Euro.

Foscarini, Aplomb outdoor, Foto: Foscarini

Und ich empfehle und plane nur Leuchten von Markenherstellern ein, die gut zu Pflegen sind und für die, falls mal doch etwas kaputt gehen sollte, es Ersatzteile gibt.
Und noch etwas: ich habe durch mein Besuch der vielen Messen, meine langjährige Praxis auch einen breiten Überblick über ungewöhnliche Lösungen, die nicht jeder Nachbar rechts und links in seinem Garten hat.

Also: Fotos machen, Plan grob aufstellen und mich kontaktieren. Damit Sie den Sommer so richtig im Ihrem Freiluftwohnzimmer genießen können.

Catellani & Smith, More Leuchte bei Blumenhaus Wein
Foto: Anneie Scherschel