Tag Archives: Kunstlicht

Venedig nun bei mir zu Gast

Seit dieser Woche sind meine Venedig-Bilder wieder zurück und hier bei mir in der Ausstellung zu sehen. Die Verbindung von motivischer Präzision durch Fotos und dem sich Auflösen dieser Detailtreue in abstrahierenden Farbflächen lassen ein ganz eigenes Bild von Venedig entstehen.

Blick in die Ausstellung
Foto: Annelie Scherschel

Die Bilder, die ihren Ursprung in der Ausstellung im Jahre 2016 in der Galerie des Künstlerkreises hatten, wurden bei den weiteren Ausstellungen in Riegelsberg (2017) und in der Stadtbibliothek Neunkirchen (ab Sommer 2017) durch neue Motive ergänzt. Und nun bin ich glücklich, dass Sie wieder hier bei mir gelandet sind.


Bonaparte à Venice, 80x 120 cm, Collage auf Leinwand

Und auch gibt es einige neue, kleinere Collage-Arbeiten von mir.
Also kommen Sie vorbei und machen Sie einen kleinen Urlaub vom Alltag und das Schöne: Bei mir gibt es weder ein Drehkreuz, das sie am uneingeschränkten Eintritt hindert noch müssen Sie bei mir 10 Euro Tageseintritt zahlen. Dies ist ja nun der neuste Plan vom Bürgermeister der Stadt Venedig, um den Tagestouristen den Kampf anzusagen.

San Marco – Collage 38x23cm, gerahmt
Foto: Annelie Scherschel

IMM: Neues von Ingo Maurer

Leuchten waren ja auch vertreten auf der IMM in Köln auf den Ständen der verschiedenen Möbelhersteller. Wobei nach meiner Meinung gegenüber den früheren Jahren die Leuchten als zusätzliches Deko-Element bei den Möbelpräsentationen doch in den Hintergrund treten.

Nemo – Leuchte Claritas in schwarz beim Stand von Cassina
Foto: Annelie Scherschel
Zwar ein Foto aus 2018, zeigt aber alle Trends von 2019
Foto: Annelie Scherschel


Was auffällig war, dass schwarzes Metall wieder im Kommen ist. Auch in Kombination mit mattem Messing. Und wie schon im letzten Jahr hält der Trend zu kugeligen Formen aus opalem oder weißem Glas an. An Ketten hängend, von Stäben getragen oder als Trauben gebündelt zu Kronleuchtern. Und im Bauhaus Jahr durften ja die Klassiker von Wagenfeld nicht fehlen.

Entgegen diesem Trend waren bei Ingo Maurer in der Design Post Neuheiten zu sehen, die mich begeisterten.
Im Grunde zwei Abwandlungen schon bekannter Leuchten, doch einfach zauberhaft.

Ingo Maurer, La Feste delle Farfalle
Foto: Annelie Scherschel

La Feste delle Farfalle – Das Fest der Schmetterlinge. Ein Teller mit drei Glühlampen der von 34 Schmetterlingen „überflogen“ wird. Diese reflektieren das Licht und werfen selbst wunderbare Schatten auf die umliegenden Wände. Reine Poesie!

Ingo Maurer, Oop’s
Foto: Annelie Scherschel

Ebenso poetisch ist eine neue Wandleuchte aus Papier: Oop’s. Ein breiter Streifen Papier wird oben an die Wand gepinnt und unten mit dem Kabel mit einer Steckdose verbunden. Eine E27-Fassung, die sich im Innern des aufgerollten Papierstreifens befindet, nimmt ein LED-Leuchtmittel auf und gibt angenehm diffuses Licht in den Raum. Nach der Willy-Dilly -Pendelleuchte aus dem Jahre 1983 nun wieder solch eine leichte und unkomplizierte Leuchte aus Papier von Ingo Maurer und seinem Team.

Ingo Maurer in der Design Post
Foto: Annelie Scherschel

Und auch der Stand von Ingo Maurer in der Design Post ist immer einen Besuch wert. Eine Übersicht über die Kollektion verbunden mit Sondermodellen ist zu sehen.

Wunderbar, nun auch in rot, die Pendelleuchte Luce Volante…. ein fliegendes Tuch in der Luft mit nach untem flutendem Licht. Ich weiß nicht, wer einmal von Ingo Maurer, als dem Lichtpoeten sprach, es ist so: Er schafft es, der Form des Lichts einen Zauber zu geben.

Ingo Maurer Luce Volante
Foto: Annelie Scherschel

Und es kann Weihnachten werden….

Nun ist es schon wieder Dezember…. das Jahr, von dem mir ein endlos langer Sommer sicherlich in Erinnerung bleiben wird, ist fast vorbei. Morgen ist der 1. Advent und die besinnliche Zeit beginnt. Damit sie auch wirklich besinnlich wird, sollte man doch einfach mal etwas kürzer Treten. Vielleicht sich nicht in das große Getümmel stürzen, sondern bei kleineren Läden einkehren, die Ruhe dort genießen und nebenher gut beraten werden.

Weihnachtsfenster mit Foscarini, Prandina und next Foto: Annelie Scherschel

Bei mir finden Sie neben Leuchten auch Kunst und von mir mit Freude ausgewähltes Kunsthandwerk.
Jetzt vor Weihnachten sind wunderbare Dinge aus Olivenholz hinzugekommen. Mörser, Salatbestecke, Kellen aus Olivenholz.

Neu: Produkte aus Olivenholz bei KunstLicht Annelie Scherschel Foto: Annelie Scherschel

Und wenn Sie jemanden kennen, der sich vielleicht eine neue, besondere Leuchte wünscht, Sie können ihm seinem Wunschstück sicherlich auch mit einem Gutschein von mir ein Stück näher bringen.

Pendelleuchte Blubb 1 von next, Design: Constantin Wortmann Foto: Annelie Scherschel

Wenn Sie selbst noch vor Weihnachten eine neue Leuchte für Tisch, Wohnzimmer oder Esstisch hätten, dann sollten Sie bis zum 5. Dezember bei mir gewesen sein. Dann müsste es noch klappen, dass die Leuchte bis Weihnachten bei Ihnen ist.

Also kommen Sie rein, schauen Sie sich um, ich berate Sie gerne.
Und am 1. Advent bin ich von 13 bis 18 Uhr auch für Sie da!

Schon mal vormerken: 2. Dezember – Ruhe tanken & Neues entdecken

Am 2. Dezember ist es wieder mal soweit. Der verkaufsoffene Sonntag im Advent steht vor der Tür. Ich freue mich, Ihnen an diesem Nachmittag etwas Ruhe in angenehmer Atmosphäre anzubieten. Genießen Sie meine Ausstellung, einen Kaffee, ein Glas Prosecco und entdecken Sie das ein oder andere für sich und Ihre Lieben.

Wie beleuchte ich einen Wohnraum?

Heute mal ein paar Gedanken zur Beleuchtung des Wohnbereichs.
Sie sind glücklicher Besitzer eines wunderbar großen Wohnraums – haben also einfach Platz. Traumhaft!
Doch diese Größe macht auch manchmal Probleme. Man will die Weite des Raums erleben, aber man möchte sich auch nicht darin verloren fühlen. Es soll schon noch etwas „kuschelig“ sein.
Wie erreicht man dies? Schaffen Sie Inseln! Und unterstreichen Sie diese mit dem richtigen Licht.

Metalarte, Lewitt Stehleuchte Foto: Metalarte

Ergänzen Sie die Sitzgruppe mit großvolumigen Leuchten, die aber nicht unbedingt voluminös daher kommen müssen. Das Licht dieser Leuchten ist im besten Fall unterschiedlich schaltbar, so dass man einmal ein indirektes Licht, ein anderes Mal mehr Raumlicht  hat.

nemo, Spigolo Foto: nemo

Foscarini, Tuareg Foto: Foscarini

Neben der Sitzgruppe gibt es dann sicherlich noch die Möglichkeit in einem Bereich – vielleicht vor der Fensterfront – eine Bodenleuchte zu platzieren.

Kundalini, Atomium Foto: Kundalini

So haben wir schon zwei in der Wirkung vollständig unterschiedliche Lichter im Raum.

Ist ein Sideboard vorhanden? Darauf dann eine schöne Tischleuchte – eventuell als kleine Skulptur.

Foscarini , Soffio Foto: Foscarini

Und falls Sie an einer Wand ein großes Bild hängen haben: Es muss nicht immer eine Beleuchtung über Strahler von der Decke oder einer Bilderschiene sein. Einen besonderen Effekt erreichen Sie auch durch einen vor dem Bild gestellten Bodenstrahler, der ein Streiflicht von unten aufs Bild wirft.

Steht noch ein zusätzlicher Lesesessel im Raum? Dazu würde ich dann eine tragbare Akku-Leseleuchte empfehlen. Zum Beispiel die Roxxane Leggera von nimbus. Denn diese Leuchte können Sie nicht nur an diesem Platz nutzen. Mit ihr haben Sie einen leuchtenden Schatz, der Sie überall hin bekleidet.

nimbus, roxxane leggera 101 Cl Foto: nimbus

Und wenn Sie noch mehr wissen möchte zum richtigen Licht speziell für Ihren Wohnraum: Ich bin für Sie da.

Ich wünsche noch ein schönes Wochenende,
Annelie Scherschel-Freudenberger

 

Herbstspaziergang im Wald

Bevor man überall nur noch Tannenbäume und Sterne zu sehen bekommt und wir direkt vom Sommer in die Weihnachtszeit reintuschen – diesen Eindruck kann sich bei dem Spätsommerwetter ja durchaus einstellen – hier einige herbstliche Eindrücke.

Foscarini, Chouchin 1,2,3 Foto: Annelie Scherschel

Wunderbar warme Herbstfarben haben die drei Pendelleuchten Chouchin von Foscarini. In drei unterschiedlichen Größen und Farben bringen sie gedämpftes, warmes Licht über jeden Tisch. Es gibt sie in der Variante mit E27 Fassung und LED- Retrofit oder aber auch mit verbauten LEDs.

Foscarini, Chouchin mini Foto: Foscarini

Es gibt sie auch in einer „mini“-Variante. Da haben die Glaskörper einen Durchmesser von 17 bzw. 12 cm. Also wirklich mini gegenüber 40cm und 22 cm Durchmesser bei den gleichen Modellen in der normalen Ausführung.

 

Foscarini _CHOUCHIN 3 Foto: Foscarini

 

Ebenso herbstlich kommen die Wald-Leuchten daher. Eher was für verspielte Charakter sind diese Leuchten, in deren Tüllschirmen sich Eichhörnchen, Rehe, Hirsch und Vögel zurückgezogen haben.

Waldleuchte KunstLicht Annelie Scherschel Fofo: Annelie Scherschel

Waldleuchte KunstLicht Annelie Scherschel Foto: Annelie Scherschel

Und weil wir jetzt schon bei den Waldtieren sind: Hirsch und Dackel gehören einfach dazu!

Hirsch, Öl auf Leinwand 100x100cm, Annelie Scherschel Foto: Annelie Scherschel

Lust auf einen Waldspaziergang bekommen? Na, dann: Hund an die Leine nehmen und LOS und ein wunderschönes Wochenende erleben.  (Geht natürlich auch ohne Hund!)

Dackel, Öl auf Leinwand, 100 x 100 cm, Annelie Scherschel Foto: Annelie Scherschel

Samstag, 28. Juli geschlossen!

Am Samstag, den 28. Juli bleibt mein Geschäft geschlossen.
Wenn nun aber übers Wochenende der Wunsch nach einem neuen Licht für den Garten oder Terrasse gewachsen ist, oder wenn Sie, weil tagsüber alle Fensterläden geschlossen halten, um die Hitze nicht reinzulassen, feststellen, dass an der ein oder anderen Stelle es Innen doch zu dunkel ist, dann können Sie ab Dienstag, den 31. Juli zu mir kommen. Wir finden sicherlich was schönes für Sie!

Alien_easy outdoor,, next lighting, Design: Constantin Wortmann, Foto: Constantin Wortmann

Ich wünsche Ihnen ein wunderschönes Sommerwochenende!

Zeit für neues Licht

Am Sonntag ist es wieder soweit: Die Zeit wird um- und eine Stunde vorgestellt. Das heißt, es ist wieder früher dunkel und man merkt, wo denn dann noch ein schönes Licht in der Küche, im Wohnzimmer oder am Bett fehlt.
Doch, das ist alles kein Problem. Kommen Sie zu mir in den Laden, schauen Sie sich um, und suchen Sie mit mir zusammen bei einer schönen Tasse Kaffee oder Tee das richtige Licht für Ihr Zuhause aus.

Am Sonntag ist in Neunkirchen Verkaufsoffener Sonntag und ich bin für Sie von 13 bis 18 Uhr da. Und keine Angst, bei mir in der Langenstrichstraße gibt es genug Parkplätze. Ein Tipp für alle, die über die Autobahn zu mir kommen wollen: Nehmen Sie die Ausfahrt „Oberstadt“ und fahren dann über die Scheib und Oberen Markt zu mir. Damit umgehen Sie alle eventuellen Staus auf der Westspange.

Also, bis zum Sonntag. Ich freue mich auf Sie.

PS: Es wartet auch ein Glas Prosecco und ein Stück Kuchen auf Sie.

Bücher, Licht… und zwei Lesetipps

Es wird nun wirklich Herbst. Nach den wunderbaren, warmen Tagen mit viel Sonne in dieser Woche, hat sich nun der Regen breit gemacht. Zeit, sich mal wieder ein gutes Buch zu gönnen und es sich damit auf dem Sofa bequem zu machen.

Buchleseleuchte, Deisgn: O.W. Himmel, Annelie Scherschel Foto: Annelie Scherschel

Was man noch so mit Büchern machen kann, zeigt die Buchleseleuchte, die ich zusammen mit dem Saarbrücker Künstler O.W. Himmel vor über 10 Jahre schon entwickelt habe.

Ausrangierte Bücher werden zu einer neuen Leuchte, die sich gut auf dem Nachttisch, aber auch auf einem kleinen Sekretär oder einem Sideboard macht.

Buchleseleuchte, Design: OW.Himmel, Annelie Scherschel Foto: Annelie Scherschel

Eine ungewöhnliche Idee nicht nur für die Liebhaber bibliophiler Ausgaben.

Und zwei Lesetipps will ich nun auch noch los werden: „Pfingtswunder“ von Sibylle Lewitscharoff, da bin ich noch dran. Eine tollkühne Geschichte um ein Seminar von Dante-Forschern in Rom – mehr will ich dazu nicht verraten. Und als nächstes liegt schon das neuste Buch von Marc Uwe Kling bereit: „Quality Land“.

Übrigens beide zu bekommen bei uns hier in Neunkirchen in der ausgezeichneten Buchhandlung Bücher König in der Bahnhofstraße. Und wer dort vorbeischaut, kann sich auch das schöne Buchleselicht von LZF ansehen.

lzf, Asterisco mit Buchpult und im Vordergrund Kushi von Kundalini

 

Ich wünsche allen ein entspanntes Wochenende!