Tag Archives: cordless

Lust auf Pan Tau? Valentina ist eingetroffen!

Lange habe ich auf sie gewartet und sie ist jetzt auch noch alleine gekommen: die Tischleuchte Valentina von Studio Italia Design. Angekommen ist zuerst einmal die Akku-Variante in schickem gänzenden schwarz.

Valentina von Studio Italia Design, Foto: Annelie Scherschel

Man kommt sich ein wenig vor wie Pan Tau…. Durch einen Doppeltipp auf den oberen Schirm schaltet man die Leuchte an und wieder aus. Ein Tippen und Halten dimmt die Leuchte. Mit dreimal Tippen kann man drei unterschiedliche Lichtszenen einschalten. Die Leuchte soll bis zu 15 Stunden lang leuchten. Aufgeladen wird sie mit einem USB-Kabel. Und das schöne ist auch, dass der Akku, falls er mal in die Knie gehen sollte, ausgewechselt werden kann.

Die Leuchte gibt es natürlich auch mit einem „normalen“ Kabelanschluss. Doch die wird leider erst nach den Sommerferien von Studio Italia Design ausgeliefert.
Ich habe sie in Chrom bestellt, es gibt sie aber auch in weiß, Kupfer und Gold. Die Lichtstärke ist bei dieser Leuchte auch mit 600lm zu 450 lm etwas höher.

Valentina von Studio Italia Design, Variante in Chrom mit Zuleitung Foto: Studio Italia Design

Übrigens: Sie ist ziemlich robust die kleine Valentina. Sie ist nämlich komplett aus Kunststoff.
Also, was ist schöner, wie die Vorfreude auf etwas!

Valentina von Studio Italia Design, Farbvarianten Foto: Studio Italia Design

 

Kabellos: Licht für unterwegs…

Nun komme ich endlich zu den neuen kabellosen Leuchten. Obwohl die kabellose Roxxane Leggera von Nimbus hatte ich ja schon im letzten Jahr vorgestellt.
Doch inzwischen gibt es einige kleine Tischleuchten, die nicht nur funktionell sind, sondern auch hübsch anzusehen sind. Was mir jetzt Roxxane Leggera bitte verzeiht, auch diese Leuchte ist eine Schönheit, doch eine eigensinnige, markante.

Panama Mini von nemo lighting Foto: nemo

Da ist zum einen die Tischleuchte Panama Mini von nemo lighting. Mit 30cm Höhe, einem Schirm von 20cm Durchmesser gehört sie jetzt nicht zu den ganz kleinen. In weiß und schwarz ist sie zu haben und sie gibt ihr Licht von 500lm und einem warmen Farbton von 2700K blendfrei nach unten ab. Sieben Stunden leuchtet sie, nachdem man sie gute drei Stunden aufgeladen hat. Das schlichte Design passt sich ganz vielen Einrichtungsstilen an.

Panama Mini von nemo lighting hier die Variante in schwarz mit Kabel Foto: nemo

Die zweite, die ich vorstellen möchte, ist dann schon etwas „mondäner“, je nach Farbe des Fußes. Valentina von Studio Italia Design gibt es in fünf Fußfarben: weiß, schwarz, Chrom, Gold und Rosé Gold, alle mit einem wunderbaren Glanz ausgestattet.

Valentina in Rosé Gold von Studio Italia Design Foto: Studio Italia Design

Der Schirm ist bei allen kristallklar. Mit 27 cm ist sie etwas niedriger wie die Panama und mit nur 13 cm Durchmesser auch schlanker. Licht von 450lm fällt durch den Schirm gleichmäßig in den Raum. Und sie bietet die Möglichkeit das Licht stufenlos zu dimmen oder aber in drei Stufen von 3300K über 2950K bis zu 2600K zu schalten.

Valentina von Studio Italia Design, Farbvarianten Foto: Studio Italia Design

Mit beiden Leuchten hat man ein Licht, dass einem überall dorthin begleitet, wo man Licht haben möchte, allerdings keine Steckdose vorhanden ist.
So kann man Raumwinkel neu entdecken und in Szene setzen, die man die ganze Zeit etwas stiefmütterlich behandelt hat.
Eine Chance für ein kleines, neues Arrangement im Raum und der Lieblingsplatz wird endlich ins rechte Licht gerückt.

Valentina in Chrome von Studio Italia Design, Foto: Studio Italia Design