Tag Archives: Catellani & Smith

Catellani & Smith in Mailand

Ein Besuch in der Via Durini

Seit der Euroluce 2017 ist Catellani & Smith in Mailand im Concept Store von Savioni Milano Durini vertreten.
Es ist immer ein Erlebnis die verschiedenen Etagen des prunkvollen Stadthauses zu durchschreiten. Man könnte eigentlich sofort einziehen. Alle Räume einer Wohnung sind vorhanden: Küche, Badezimmer, Schlafzimmer sind mitden neusten Möbeltrends ausgestattet. Das Licht kommt von Catellani & Smith.

PostKrisi Chandelier überm Kchenblock
Foto: Annelie Scherschel

Auch Catellani & Smith nutzt den großen Auftritt während der Euroluce um die Neuheiten in Szene zu setzten. Und das gelingt in diesem Ambiente besonders gut.
Für heute zeige ich eine Übersicht über die Leuchten von Catellani, demnächst stelle ich die einzelnen Neuheiten im Detail vor. Und wer bis dahin nicht warten will, der schaut einfach bei mir im Laden vorbei. Dann erzähle ich mehr davon. Und berate Sie gerne, ob diese Leuchten zu Ihnen passen.

Blick in Essbereich mit angrenzender Küche. …
Macchina della Luce überm Esstisch und PostKrisi Chandelier überm Küchenblock
Foto: Annelie Scherschel

Postkrisi Chandlier über der Wohnlandschaft – im HIntergrund die Colonna Stehleuchte
Foto: Annelie Scherschel
Petit Bijoux über einem Küchenblock
In der Decke eingebaut die Stchu Moon
Foto: Annelie Scherschel
neue, filigrane Leseleuchte Lola in Messing mit Kupfer
Foto: Annelie Scherschel
Tischleuchte PostKrisi in gold
Foto: Annelie Scherschel
Stehleuchte CicloItalia F aus Messing gibt ebenso als Tischleuchte
Foto: Annelie Scherschel
Lichobjekt Altman – Kristallglas
Foto: Annelie Scherschel
Gold Moon Chandelier
Foto: Annelie Scherschel

Und einen Stadtgarten mit Beleuchtung von Catellani hat das Haus natürlich auch….

Außenbereich in der Via Durini
Foto: Annelie Scherschel

Auch auf einem kleine Balkon kann Licht Akzente setzen

Leuchten von Catellani & Smith sind ideal für schmale Pflanzenkübel mit Gräsern oder Bambus.

Catellani & Smith mit More – Leuchten
Foto: Annelie Scherschel

Sie haben einen kleinen Balkon oder doch vielleicht doch eine große Terrasse. Dort stehen Pflanzgefäße und bilden vielleicht mit Gräsern oder Bambus einen Sichtschutz zum Nachbarn. Doch wohin nun mit dem Licht? Bei einer großen Fläche kann man sehr gut Bodenleuchten, Stehleuchten plazieren. Doch bei einem schmalen Balkon kann es da schon eng werden.

Catellani & Smith, Syphasera Leuchten
Foto: Annelie Scherschel

Die Leuchten aus der Sypha-Serie von Catellani & Smith sind für solche Situationen einfach ideal. Es gibt die Leuchten in vier unterschiedlichen Höhen und mit unterschiedlichen Köpfen.
Ein LED-Licht verbreitet angenehmes, blendfreies Licht. Die Technik ist relativ klein und lässt sich gut zwischen den Pflanzen und im Gefäße verstecken. Natürlich sind Trafo und Zuleitungen absolut wasserdicht und werden in Gel-Boxen mit dem Schutzgrad IP68 „verpackt“.
Das besondere, sie haben keine „China-Produkte“, die sie nach kurzer Zeit wieder entsorgen müssen: Die Leuchten werden alle in Bergamo von Hand aus hochwertigen Materialien gefertigt.

Catellani & Smith, More-Leuchten
Foto: Annelie Scherschel

Mit diesen Leuchten haben Sie nicht nur im Sommer ein kleines Highlight zwischen Ihren Pflanzen, auch im Winter verzaubern sie den Balkon und die Terrasse mit ihrem Licht.

Und auch eine rundgeschnitte Eibengruppe wird durch die More-Leuchten wunderbar ergänzt.
Wer übrigens sehen will, dass die Leuchten wirklich von Hand gearbeitet werden klickt hier auf den Link zum Film auf der Seite von Catellani & Smith.

Bei allen weiteren Fragen stehe ich wie immer mit Rat und Tat Ihnen zur Seite. Die Leuchten sind momentan im Garten vom Blumenhaus Wein in Saarlouis zu sehen.

Leuchten von Catellani & Smith in einer Eibenkugel im Blumenhaus Wein, Saarlouis
Foto: Annelie Scherschel

Neues für Draußen vom italienischen Lichtpoeten

Catellani & Smith zeigt Neuheiten auf der Euroluce und in der Via Durini

Catellani & Smith ist nun schon zum zweiten Mal auf der Euroluce in der Via Durini – in dem Design-Viertel von Mailand – vertreten. Im Haus von Salvioni Milano Durini findet man auf sechs Etagen fast die komplette Kollektion von Catellani & Smith in dem Showroom des Möbelhauses.

Catellani & Smith in der Via Durini
Foto: Annelie Scherschel

Und wie es sich für ein Mailänder Stadthaus gehört, gibt es eine kleine Dachterrasse und einen kleinen Gartenbereich. Auch dort wurden bereits 2017 die wunderbaren Neuheiten für den Außenbereich präsentiert. In diesem Jahr gab es dann Ergänzungen zu sehen.

Catellani & Smith, Medouê – Leuchte
Foto: Annelie Scherschel

So gibt es nun die Medousê- Boden- und Wandleuchten auch in klarem Glas. Sicherlich es handelt sich um eine Kugelform, wie es schon so viele für den Außenbereich gibt. Doch durch das klare dicke, blasenförmige Glas, den Messingring in der Mitte vermittelt diese Leuchte etwas lebendiges, warmes, dass sich sowohl in sehr kühle, streng Terrassen als auch in verwunsche Beete perfekt einfügt und in nichts an die „leblosen“ Kugeln aus weißem PE erinnern.

Catellani & Smith, Syphasfera – Leuchte
Foto: Annelie Scherschel

Auch die Reihe der Beetleuchten zum Stecken hat eine neue kleine Kugel erhalten, die die blasige Oberfläche der Medousê-Leuchten aufnimmt.

Catellani & Smith, Medousê- Wandleuchte
Foto: Annelie Scherschel

Enzo Catellani ist sich mit dieser Leuchtenreihe treu geblieben. Es sind kleine Kostbarkeiten, die sich ihrer Umgebung anpassen aber gleichzeitig ihr eine Unverwechselbarkeit aufdrücken.
Lichtobjekte, denen man auch in 10 Jahren ihre Entstehungszeit nicht anmerken wird. Wie bei so vielen Lichtobjekten von ihm.
Für mich ist er der Lichtpoet unter den italienischen Lichtdesignern. Wenn wir hier in Deutschland Ingo Maurer als solchen haben, dann ist er das Pendant in Italien.

Catellani & Smith bei Salvioni Milan Durini, Innenhof
Foto: Annelie Scherschel

Übrigens: Wer die Kollektion hier bei uns im Saarland sehen möchte, der fährt am besten zum Blumenhaus Wein nach Saarlouis Lisdorf. Dort habe ich die Syphasera- und More-Leuchten im Schaugarten positioniert.

Catellani & Smith, More-Leuchten im Garten von Blumenhaus Wein
Foto: Annelie Scherschel

Jetzt schon an draußen denken?

Noch ist das Wetter ja ziemlich wechselhaft; die Krokusse sind zwar schon fast verblüht und die Tulpen lassen zumindest bei mir im Garten schon reichlich grün sehen, aber jetzt schon raus in Garten? Bei dem Wetter?

Ja, in den Garten will ich bei diesem stürmischen, regnerischen Wetter nun niemanden schicken. Aber planen kann man ja schon mal.

Gregg Leuchten von Foscarini im Garten von Blumenhaus Wein
Foto: Annelie Scherschel

Man kann sich überlegen, wo im letzten Jahr was gefehlt hat: An Pflanzen und vor allem an Licht. Denn gerade in dem Supersommer im letzten Jahr, in dem wir viel länger und öfter draußen im Freien waren, hat es sich bemerkbar gemacht, dass es einfach oft zu dunkel war.

Foscarini, Uto
Fotos: Foscarini

Man saß am Tisch und sah das Essen nicht richtig und später dann auf der Bank mitten im Garten hatte man kein Licht, um ein Buch zu lesen. Und auch die tollen Pflanzen blieben im Dunkeln stecken.

Focarini, Havanna outdoor Foto: Foscarini

Ich mache Ihnen einen Vorschlag: Sie geben mir Infos über Ihren Garten, Fotos, einen Plan vom Garten mit den wichtigsten Pflanzen, den Sitzplätzen und ich mache Ihnen einen Vorschlag, wie Sie das alles richtig in Szene setzten können. Moonlight heißt mein Beratungspaket. Kostenpunkt bei einem Garten bis 500m²: 250 Euro.

Foscarini, Aplomb outdoor, Foto: Foscarini

Und ich empfehle und plane nur Leuchten von Markenherstellern ein, die gut zu Pflegen sind und für die, falls mal doch etwas kaputt gehen sollte, es Ersatzteile gibt.
Und noch etwas: ich habe durch mein Besuch der vielen Messen, meine langjährige Praxis auch einen breiten Überblick über ungewöhnliche Lösungen, die nicht jeder Nachbar rechts und links in seinem Garten hat.

Also: Fotos machen, Plan grob aufstellen und mich kontaktieren. Damit Sie den Sommer so richtig im Ihrem Freiluftwohnzimmer genießen können.

Catellani & Smith, More Leuchte bei Blumenhaus Wein
Foto: Anneie Scherschel

Verbindung von Glas, Stahl, Stein: Johannes von Stumm

Schon halb auf dem Weg zur Möbelmesse in Köln konnte ich die Schaufensterdekoration von Weihnachten befreien und mit Kunst des Bildhauers Johannes von Stumm ergänzen.

Skulptur Johannes von Stumm, Leuchte Catellani & Smith
Foto: Annelie Scherschel

Johannes von Stumm, geboren in München, Kunststudium u.a. in München, lebt und arbeitet heute in Oxfordshire in Großbritannien. Vertreten wird seine Kunst hier im Saarland von der Galerie Besch, Illingen.

Skulptur Johannes von Stumm, Verbindung von Stahl, Glas, Stein, Leuchten: Blubb von next, Foto: Annelie Scherschel

Aus der „Stahl-Familie“ von Stumm stammend verbindet er in seinen Arbeiten die Materialien Glas, Stahl, Stein und Holz, die eigentlich von sich aus keine Verbindung eingehen können.
Ich freue mich, dass ich für einige Zeit diese außergewöhnliche Arbeiten zeigen kann, die ja auch durchaus einen Bezug zu Neunkirchen haben.
Und wie man sieht, auch diese Arbeiten brauchen das Licht.

Skulptur Puzzle von Johannes von Stumm, Leuchte DNA von next
Foto: Annelie Scherschel

Ja und morgen steht dann der Beginn der IMM, der Möbelmesse in Köln an, und bin gespannt, welche neuen Trends mich dort erwarten.

Skulptur Six, Stein, Glas, Holz, Bronze, Stahl
Foto: Annelie Scherschel

Aus diesem Grund ist mein Geschäft in der kommenden Woche vom 14. bis einschließlich 16. Januar geschlossen. Ab Donnerstag, den 17. Januar bin ich mit vielen frischen Ideen wieder für Sie da.

Herbstanfang im Garten: Herbstimpressionen bei Blumenhaus Wein

Ja, nun ist er doch vorüber, der Super-Sommer 2018! Es ist heute merklich kühler und wenn auch die Sonne tagsüber sicherlich in den nächsten Wochen noch gut wärmen wird, abends wird es doch empfindlich kühl.

Hortensien im Garten von Blumenhaus Wein Foto: Annelie Scherschel

Um so schöner, dass der Herbst dann seine eigenen Reize entfaltet. Die Farben werden gedeckter, Rot-Braun-Töne überwiegen und machen das Licht noch wärmer und weicher. Diesen Schatz an Farben, den uns der Herbst schenkt, können Sie zur Zeit im Blumenhaus Wein erleben. Noch morgen ist von 10 bis 18 Uhr die Ausstellung Herbst-Impressionen geöffnet.

Contardi, Muse Lantern outdoor medium Foto: Anneie Scherschel

Edle Stücke paaren sich mit wunderbaren Pflanzen. So kann man auch in den eigenen vier Wänden die schöne Seiten des Herbstes erleben.

Contardi, Muse outdoor large Foto: Annelie Scherschel

Draußen im Garten erhellen dann weiterhin Leuchten von next, Contardi oder Catellani & Smith die Sträucher und Bäume und machen auch in der Dämmerung den Garten für uns erlebbar.

Catellani & Smith, Syphasera Foto: Annelie Scherschel

Denn: Durch die richtigen Lichtpunkte kann man vom warmen Wohnzimmer weiterhin noch seinen Garten oder Balkon erleben.

Catellani & Smith, More-Leuchte Foto: Annelie Scherschel

Nachlese Leinblütenfest

Es war wieder wunderbar: Gutes Wetter, viele nette Besucher und wie immer der gute Service vom Team der Familie Keller von Wern’s Mühle machten den letzten Sonntag zu einem gelungenen Fest.

Bei mir im kühlen Wutzestall haben sich viele Besucher etwas erfrischt sich Kunst und Kunsthandwerk erstanden und sich gleichzeitig über die neusten Entwicklungen im Bereich LED-Beleuchtung informiert.

Blick in den Wutzestall Foto: Annelie Scherschel

 

Denn mit der Leuchte BLOW ME UP von Ingo Maurer hatte ich eine leichte, wandelbare und schnell montierte Leuchte mit viel Licht mitgebracht.

Blow me up, Ingo Maurer Foto: Annelie Scherschel

Ebenso hat die neue kabellose Wandleuchte von nimbus die Winglet CL total begeistert. Sie brauchen irgendwo Licht? Dort liegt keine Stromleitung? Kein Problem mit der kabellosen Leuchte, die mit Hilfe eines Magneten an der Wand befestigt wird.

Winglet CL von nimbus Foto: nimbus

Als outdoor-Leuchte hat besonders die traumhafte Pendelleuchte More von Catellani & Smith begeistert. Ein Glastropfen, der von Innen heraus leuchtet, der in Bäume oder aber auch über Tische im Außenbereich gehängt werden kann.

More von Catelllani & Smith Foto: Annelie Scherschel

Alles auch weiterhin bei mir im Laden zu sehen. Ich zeige Ihnen gern, was heute mit Licht möglich ist.

Und ganz zum Schluß ein herzliches Dankeschön Familie Wern und Keller, ohne die es das Leinblütenfest nicht gäbe. Wir sehen uns sicherlich auch wieder im nächsten Jahr. Dann am 14. Juli.

DNA_table_copper von next lighting Foto: Annelie Scherschel

 

 

Auf zum 14. Leinblütenfest!

Morgen ist es endlich wieder so weit: Das 14. Leinblütenfest in der Historsichen Ölmühle Wern zeigt alles rund um Kulinarik und Lebensart.

Foto: Annelie Scherschel

Und bei mir im Wutzestall ist es schön kühl und ich bringe wieder eine Auswahl an den neusten Trends im Bereich Licht mit. Licht mit dem Sie Drinnen und Draußen kabellos sich bewegen können.

Foto: Annelie Scherschel

Dazu kommt eine Auswahl von Vasen, Keramik und Kunst.

Foto: Annelie Scherschel

Foto: Annelie Scherschel

Mehr wird nicht verraten: Also kommen und sich überraschen lassen. Ab 11 Uhr sind wir in Ottweiler Fürth für da! Wir freuen uns.

Foto: Annelie Scherschel

 

Ein Traum von einem Garten

Seit gestern Abend ist er geöffnet: Der  neu gestaltete Garten von Blumenhaus Wein in Saarlouis-Lisdorf.

Blick in den Garten von Blumenhaus Wein Foto: Annelie Scherschel

Und es fehlen einfach die Worte, die Stimmung in der Abenddämmerung zu beschreiben. Märchenhaft und zauberhaft treffen da nur teilweise zu.

Blumenhaus Wein Foto: Annelie Scherschel

Aber auch tagsüber vermittelt der Garten ein Feeling von Sommerfrische, Erholung, Urlaub wie man es nur selten findet.

Blumenhaus Wein, Foscarini Gregg outdoor Foto: Annelie Scherschel

Also kommen Sie und tauchen Sie ein. Lernen Sie fremde Pflanzen kennen, wetterfeste Pflanzengefäße, die es in vielen Farben gibt und natürlich das wunderbare Licht, das ein wenig das Tüpfelchen auf dem „i“ ist.

Wir sind heute, morgen und Sonntag von 10 bis 18 Uhr für Sie da und verführen Sie zum Träumen.

Blumenhaus Wein, next Drop_4 outdoor Foto: Annelie Scherschel

Wir sind heute, morgen und Sonntag von 10 bis 18 Uhr für Sie da und verführen Sie zum Träumen.

Die Seele im Garten baumeln lassen

Nächste Woche ist es soweit! Das Blumenhaus Wein in Saarlouis-Lisdorf lädt in seinen neu gestalteten Garten ein.

Einladung Blumenhaus Wein Copyright: Blumenhaus Wein

Traumhafte, hochwertige Gefäße, ausgefallene Pflanzen und wetterfeste Outdoor – Möbel wurden zu einem Gesamtkunstwerk neu arrangiert.
Das Blumenhaus Wein, mit Margret Hirtz, Franz Josef Wein und Christian Hirtz ist seit Jahrzehnten bekannt für die Verbindung von höchster Qualität mit einer Gestaltung, die einem stets den Atem stocken lässt.

Ich freue mich, dass ich diesem Garten mit Licht einen weiteren Glanzpunkt hinzufügen darf.
Mit Leuchten der Firma next, contardi, Foscarini und Catellani & Smith wird die Schönheit des Gartens auch im Dunkeln erfahrbar.

Es steht nun eigentlich kaum noch was im Weg, in diesem Jahr das Wohnzimmer auf Balkon, Terrasse oder gleich ganz in den Garten zu verlegen! Anregungen wie, geben wir Ihnen gerne, beraten Sie in allen Fragen rund um Natur, Kunst und Licht.

Contardi, Muse outdoor battery Foto: Annelie Scherschel

Sie sind herzlich eingeladen von Donnerstag bis Sonntag die Seele etwas baumeln zu lassen, einen Kurzurlaub einzulegen und sicherlich mehr als nur eine Idee und Stück für den eigenen Garten, die eigene Terrasse/ Balkon mitzunehmen.

Übrigens ein Teil dieser Gestaltung sind die wunderbaren in Bronze gegossenen Skulpturen.

Foto: Blumenhaus Wein

Also, ich freue mich, Sie ab nächsten Donnerstagabend in in der Feldstraße 49 Saarlouis -Lisdorf  begrüßen zu können. Aus diesem Grund ist mein Geschäft auch am Samstag den 28. April geschlossen. Sie wissen ja, wo Sie mich dann finden können.

Und nun genießen Sie noch das wunderbare Wochenende!

Ihre
Annelie Scherschel-Freudenberger